Gabun: umstrittener Ausgang der Präsidentschaftswahlen

flagge-gabunNach Angaben der Wahlkommission, die heute Nachmittag endlich die Ergebnisse bekanntgab, nachdem es gestern mehrfach verschoben worden war, sei Ali Bongo Sieger der Präsidentschaftswahl gegen Jean Ping. Er habe die Wahl mit 49,85% der Stimmen gegen 48,16% für den Gegner gewonnen. Gabuns Opposition wies die Ergebnisse der Wahlkommission zurück und verlangte eine Nachzählung in der Provinz. 

Die Opposition verlangt eine Nachzählung in der Heimatprovinz von Ali Bongo, Haut-Ogooué, wo die Wahlbeteiligung 99,98% erreichte. Die EU ihrerseits fordert  von der Wahlkommission, detaillierte Ergebnisse jedes Wahllokals zu veröffentlichen und die  Protagonisten auf, Ruhe im Land zu bewahren.

Die Partei von Jean Ping hatte am Dienstag erklärt, ihr Kandidat führe mit 59% der Stimmen gegenüber 38% für Ali Bongo.

Die Gabuner werden diese Ergebnisse nicht akzeptieren, sehr viele von ihnen hatten auf den Wechsel gehofft und sprechen von Wahlbetrug. Es ist zu befürchten, dass es zu blutigen Unruhen im Lande kommen wird. (ia)