Schlagwort-Archive: Adenauer Stiftung

Adenauer-Stiftung: Was wäre, wenn Afrikas Regionalmächte erfolgreicher wären?

Adenauer-StiftungSüdafrika, Nigeria und Kenia als potenzielle Motoren für Frieden und Wohlstand

Nigeria, Kenia und Südafrika gehören zu den wichtigsten Regionalmächten in Afrika. Trotz ihrer beachtlichen wirtschaftlichen und politischen Potenziale gelingt es ihnen jedoch nicht, diese auch zu nutzen. Ganz im Gegenteil: Afrika ist die am wenigsten integrierte Region der Weltwirtschaft und steht sicherheitspolitisch vor großen Herausforderungen. Die Bewältigung der zahlreichen innenpolitischen Probleme könnte daher ein erster Schritt sein, jene Hindernisse zu überwinden, die die afrikanischen Regionalmächte bisher davon abhalten, eine bedeutendere Rolle in der globalen Politik zu spielen. Adenauer-Stiftung: Was wäre, wenn Afrikas Regionalmächte erfolgreicher wären? weiterlesen

Terror in der Côte d’Ivoire: Länderbericht der Adenauer-Stiftung

Terror-RCIDer dritte große Angriff islamistischer Terroristen in der Region innerhalb von vier Monaten lässt Konsequenzen für die wirtschaftliche Entwicklung und politische Stabilität Westafrikas befürchten, schreibt die Konrad Adenauer Stiftung in einem am 15. März veröffentlichten Länderbericht. Terror in der Côte d’Ivoire: Länderbericht der Adenauer-Stiftung weiterlesen

Angola / Namibia: „Schlafender Riese Afrikas“ – Außenpolitischer Gesprächskreis mit Bernd Althusmann in Berlin

Seit Dezember 2013 leitet Dr. Bernd Althusmann das Auslandsbüro der Adenauer-Stiftung in Windhoek. Der ehemalige Kultusminister Niedersachsens ist über Namibia hinaus auch für Angola zuständig – zwei Länder, die unterschiedlicher nicht sein könnten, wie er selbst beim Außenpolitischen Gesprächskreis in Berlin sagte, die in ihrer außenpolitischen Bedeutung jedoch beide unterschätzt würden. Angola / Namibia: „Schlafender Riese Afrikas“ – Außenpolitischer Gesprächskreis mit Bernd Althusmann in Berlin weiterlesen