Schlagwort-Archive: Berlin

Berlin: ASTA der FU veranstaltet ‚festival contre le racisme‘

AkuaNaruAm Montag, den 6.Juni 2016 bis zum 10.Juni 2016 findet in Berlin das ‚festival contre le racisme‘ statt. Mit zahlreichen Veranstaltungen auf dem Campus der Freien Universität sowie mehreren Abendveranstaltungen in Berlin-Kreuzberg will das studentische Festival ein Zeichen gegen Rassismus setzen. Höhepunkte der Woche sind dabei der Auftritt der Holocaust Überlebenden Esther Bejarano mit der Musikgruppe Microphone Mafia bei der Gala des Festivals am 8.Juni 2016 in Jockels Biergarten sowie ein großes Konzert mit der Kölner Hip-Hop Künstlerin Akua Naru (Foto) am 9.Juni 2016 im Club Bi Nuu. Weiterhin bietet das Festival ein breites Workshop- und Vortragsprogramm sowie Filmvorführungen, welche sich mit Rassismus in seinen verschiedenen Facetten auseinandersetzen. Berlin: ASTA der FU veranstaltet ‚festival contre le racisme‘ weiterlesen

Berlin: Betrunkene attackieren Busfahrer aus dem Senegal

BusZwei betrunkene Männer haben gestern Abend in Berlin-Lankwitz einen Busfahrer zunächst rassistisch beleidigt und anschließend körperlich attackiert. Mehrere Zeugen berichteten, die beiden Männer seien gegen 20.20 Uhr an der Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz in einen Bus der Linie X83 gestiegen. Dort hätten sie den aus dem Senegal stammenden 28-jährigen Busfahrer mehrfach rassistisch beleidigt. Der Fahrer hatte nach eigenen Angaben zunächst versucht, die Verbalattacke zu überhören.  Berlin: Betrunkene attackieren Busfahrer aus dem Senegal weiterlesen

Berlin: Demoaufruf gegen das Asylpaket II

demoEin breites Bündnis von Geflüchtetenselbstorganisationen, Unterstützungs- und weiteren politischen Gruppen ruft für Dienstag, den 16.02. um 18h, zu einer Demonstration gegen das geplante Asylpaket II unter dem Motto “Gegen das rassistische Asylpaket II und das gewalttätige Lagerregime! Für ein Bleiberecht für alle!” vom LAGeSo zum Bundestag auf. Berlin: Demoaufruf gegen das Asylpaket II weiterlesen

Berlin: Demoaufrufe zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung beschleunigter Asylverfahren

protestAsylverfahren brauchen Zeit – das Schicksal von Menschen lässt sich nicht in 3 Wochen abhandeln.

Aus Protest gegen den neuen Gesetzentwurf des Bundesinnen-ministeriums vom 16.11.2015 zur Einführung beschleunigter Asylverfahren lädt die Initiative Corasol zu einer täglichen Kundgebung vom 30.11.-3.12. von 12-14 Uhr an der Kreuzung Marschallbrück/ Wilhelmstraße und am 4.12 zu einer großen Demonstration um 13:30 Uhr vom Oranienplatz zum Potsdamer Platz ein. Berlin: Demoaufrufe zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung beschleunigter Asylverfahren weiterlesen

Moabit hilft – Demoaufruf Berlin, 17. Oktober

protestMOABIT HILFT“ fordert weitreichende Lösungen von den politisch Verantwortlichen für den katastrophalen Zustand am LAGeSo

Familien mit Babys liegen auf kaltem Beton, Menschen ohne Unterkunft irren durch die Stadt, schlafen jede Nacht woanders oder unregistriert in Zelten, in Parks oder bei Bekannten in überfüllten Wohnungen. Sie werden von Hostels trotz amtlichem Unterbringungsschein nicht mehr aufgenommen oder nach wenigen Tagen wieder vor die Tür gesetzt. Aufgrund großer Zahlungsrückstände und wirtschaftlich unzumutbarer Zahlungsziele. Vom Senat eingerichtete Notunterkünfte weisen die geflüchteten Menschen ab. Moabit hilft – Demoaufruf Berlin, 17. Oktober weiterlesen

Rund 3.400 Besucherinnen und Besucher beim Tag der offenen Tür im BMZ

Tag der offenen Tuer 2015Am 30.8. fand der diesjährige Tag der offenen Tür der Bundesregierung statt und auch das BMZ öffnete seine Pforten für interessierte Besucher. Dieses Jahr waren nachhaltige Textilien ein Schwerpunktthema, aber es gab auch viele weitere Programmpunkte, von Tanz und Musik aus den Partnerländern des BMZ über die Vorstellung eines aus Bambus hergestellten Fahrrads (Foto) und faire Produkte aus der ganzen Welt. Rund 3.400 Besucherinnen und Besucher beim Tag der offenen Tür im BMZ weiterlesen