Schlagwort-Archiv: Bundeswehr

Tunesien soll die EU-Migrationsabwehr unter Mithilfe der Bundeswehr übernehmen

SONY DSC„Mit immer mehr Maßnahmen unterstützt die Bundesregierung Tunesien bei der Reorganisation des Sicherheitssektors. Dies betrifft insbesondere die Grenzsicherung. Auch die Bundeswehr ist hieran beteiligt. So wird die europäische Migrationskontrolle nach Nordafrika exportiert und weiter militarisiert“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko (Foto) angesichts einer entsprechenden Antwort des Bundesinnenministeriums. Weiterlesen

EU-Operation gegen Fluchthilfe kostet Bundeswehr 36 Millionen – Fähren für Geflüchtete wären sinnvoller

immigration„Auch der Bundesnachrichtendienst nimmt an der EU-Militäroperation gegen Fluchthilfe im Mittelmeer teil. Außerdem wird jeder von der Bundeswehr an Bord genommene Flüchtling durch speziell geschulte SoldatInnen ausgehorcht. Anfallende Personendaten sowie Informationen zu Transitwegen und HelferInnen speichert die Bundeswehr in einer Geheimdienst-Datenbank“, kritisiert der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko eine entsprechende Antwort des Auswärtigen Amtes zu EUNAVFOR MED. Weiterlesen

Rheinische Post: Blauhelmeinsatz der Bundeswehr in Mali bereits Anfang nächsten Jahres denkbar

Restaurant-FougadougouIm Januar 2016 könnte der Bundeswehr-Kampfeinsatz als UN-Blauhelmmission im westafrikanischen Mali beginnen. Der Bundestags-Verteidigungsausschuss befasst sich Anfang September mit der Bitte der Niederländer, sie im unruhigen Norden des Landes militärisch zu unterstützen. Das bestätigte der Vorsitzende des Verteidigungsausschusses, Wolfgang Hellmich (SPD), der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). Weiterlesen

Somalia: Korvette ‚Erfurt‘ erstmalig am Horn von Afrika

bundeswehrNachdem die Deutsche Marine wegen des Einsatzes zur Aufklärung von Schleusernetzwerken im Mittelmeer (EUNAVFOR MED) die Einsatzplanung ihrer Einheiten kurzfristig anpassen musste, verlegt mit der „Erfurt“ erstmalig eine Korvette der Klasse K130 ans Horn von Afrika, um sich der Operation Atalanta anzuschließen. Sie bleibt dort bis zum März 2016. Der UNIFIL-Einsatz der „Erfurt“ wurde bereits am 27. Juli vom Schnellboot „S80 Hyäne“ übernommen. Weiterlesen