Schlagwort-Archive: Flüchtlinge

Österreichischer Physiker: „2050 schon 100 Mio. Klimaflüchtlinge“ – Auf Solarenergie gegen zu erwartende Migrationswelle setzen

PhysikerWenn die Menschheit es nicht schafft, sich von ihrer Abhängigkeit von fossilen Energiequellen zu lösen, steuert sie schon Mitte dieses Jahrhunderts auf eine dramatische Klimakatastrophe zu. Diese wird nicht nur zu extremen Dürren und Hungersnöten führen, sondern auch zu einer gewaltigen Migrationswelle mit 100 Mio. Klimaflüchtlingen aus den südlichen Ländern dieser Welt. Zu diesem ernüchternden Schluss kommt der renommierte Physiker Niyazi Serdar Sariçiftçi von der Johann Keppler Universität Linz (JKU), der im Gespräch aber auch einen Ausweg aus der drohenden Misere anbietet: Solarenergie. Österreichischer Physiker: „2050 schon 100 Mio. Klimaflüchtlinge“ – Auf Solarenergie gegen zu erwartende Migrationswelle setzen weiterlesen

Ausbildungsinitiative für Flüchtlinge im Sudan

SudanDie Bundesregierung wird Flüchtlinge im Sudan mit einer Ausbildungsinitiative unterstützen. Damit sollen sich ihre Chancen verbessern, im Land zu bleiben und sich dort eine Zukunft aufzubauen. Dies kündigte heute der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Thomas Silberhorn, während seiner dreitägigen Reise in den Sudan an. Ausbildungsinitiative für Flüchtlinge im Sudan weiterlesen

Flüchtlingskrise: Hofreiter für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Marokko, Algerien und Tunesien

HofreiterDer Fraktionschef der Grünen, Toni Hofreiter, hält die Zustimmung seiner Partei zur Einstufung von Algerien, Tunesien und Marokko als sichere Herkunftsländer im Bundesrat nicht für ausgemacht. „Die Ausweitung sicherer Herkunftsländer auf die drei Maghreb-Staaten sehe ich kritisch“, sagte Hofreiter der „Saarbrücker Zeitung“. Flüchtlingskrise: Hofreiter für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Marokko, Algerien und Tunesien weiterlesen

AFRIKA! – Ein integratives Theaterprojekt für Flüchtlinge, Migranten und Deutschländer

Afrika-ProbenfotoAfrika! – Ein Theater- und Rechercheprojekt, das in einer europäischen Zukunft spielt, gleichzeitig im Jetzt an vielen Orten dieser Welt passiert. Afrika! greift die Flüchtlingsthematik auf, stellt sie auf den Kopf, bricht unser gespaltenes Denken vom „armen Flüchtling“, vom „reichen Europäer“. Afrika! ein Projekt, das die Rollen verdreht, Klischees und Erwartungen durcheinander wirbelt, und so ein neues Denken über uns und unseren Umgang mit Flüchtlingen provoziert. AFRIKA! – Ein integratives Theaterprojekt für Flüchtlinge, Migranten und Deutschländer weiterlesen

Berlin: „Gemeinsam für Afrika“ übergibt Petition „Jedes Leben zählt“ im Kanzleramt

PetitionPünktlich zum EU-Gipfel hat „Gemeinsam für Afrika“ am 13. Oktober eine Petition im Bundeskanzleramt eingereicht. Ein zentrales Thema des Gipfels, der am 15. und 16. Oktober in Brüssel tagt, wird die europäische Migrationspolitik sein. Über 5000 Menschen haben die Petition unterzeichnet und sich damit für ein Umdenken in der Flüchtlingspolitik eingesetzt. Berlin: „Gemeinsam für Afrika“ übergibt Petition „Jedes Leben zählt“ im Kanzleramt weiterlesen

Moabit hilft – Demoaufruf Berlin, 17. Oktober

protestMOABIT HILFT“ fordert weitreichende Lösungen von den politisch Verantwortlichen für den katastrophalen Zustand am LAGeSo

Familien mit Babys liegen auf kaltem Beton, Menschen ohne Unterkunft irren durch die Stadt, schlafen jede Nacht woanders oder unregistriert in Zelten, in Parks oder bei Bekannten in überfüllten Wohnungen. Sie werden von Hostels trotz amtlichem Unterbringungsschein nicht mehr aufgenommen oder nach wenigen Tagen wieder vor die Tür gesetzt. Aufgrund großer Zahlungsrückstände und wirtschaftlich unzumutbarer Zahlungsziele. Vom Senat eingerichtete Notunterkünfte weisen die geflüchteten Menschen ab. Moabit hilft – Demoaufruf Berlin, 17. Oktober weiterlesen

Schön wärs: Republik Österreich errichtet eine Brücke von Nordafrika nach Europa: „Jahrhundertwerk der Humanität“

brücke– 230 Kilometer lange Steinbrücke führt von Tunesien nach Italien
– Mit einem geschätzten Bauvolumen von 230 Milliarden Euro wird „Jean-Monnet-Brücke“ zum größten EU-Infrastrukturprojekt aller Zeiten
– Bis zur Fertigstellung (2030) werden jetzt 1.000 Rettungsplattformen im Mittelmeer installiert
– Erste Plattform wird am 1. Oktober 2015 im Mittelmeer fest verankert Schön wärs: Republik Österreich errichtet eine Brücke von Nordafrika nach Europa: „Jahrhundertwerk der Humanität“ weiterlesen

Tunesien: Ärzte ohne Grenzen führt Rettungstrainings für Fischer durch

ZARZIS FISHERMAN TRAININGBereits seit Jahren begegnen den tunesischen Fischern Boote mit Flüchtlingen. Oftmals nehmen sie die Flüchtlinge in ihre Boote auf und retten ihnen somit das Leben. Ärzte ohne Grenzen hat nun in der tunesischen Stadt Zarzis ein sechs Tage dauerndes Training für u.a. 116 Fischer durchgeführt. Deren Möglichkeiten, auf hoher See Rettungsaktionen durchzuführen, sollen dadurch erhöht werden. Tunesien: Ärzte ohne Grenzen führt Rettungstrainings für Fischer durch weiterlesen