Schlagwort-Archive: Korruption

Migrationspartnerschaften dienen nicht der Modernisierung – Korruptionsbekämpfer Mohr fordert konzertierte Aktion für Afrika

Selbsttragende Privatwirtschaften fördern
Selbsttragende Privatwirtschaften fördern

Berlin – „Entwicklungshilfe sollte nicht als Bestechungsgeld daherkommen“, beanstandet Carsten Mohr von der Nichtregierungsorganisation Business Crime Control (BCC) die aktuellen Bemühungen der Europäischen Union mit afrikanischen Staaten Rücknahmeabkommen für Migranten auszuhandeln. Tatsächlich beabsichtigt die EU-Kommission, in der Grenzsicherung kooperierende Länder Afrikas mit Entwicklungsgeldern zu belohnen, wenn sie ihre Einwohner von der Flucht ins reiche Europa abhalten. Migrationspartnerschaften dienen nicht der Modernisierung – Korruptionsbekämpfer Mohr fordert konzertierte Aktion für Afrika weiterlesen

Klassische Entwicklungshilfe fördert Korruption in Afrika – Pauschalzahlungen können Flüchtlingsstrom nicht stoppen

Berlin – „Pauschale Budgethilfe kann den Flüchtlingsstrom aus Afrika nicht stoppen“, kommentiert Carsten Mohr, Vorstandsmitglied der Nichtregierungsorganisation Business Crime Control (BCC), die Absicht der EU-Kommission, nach dem Flüchtlingsabkommen mit der Türkei weitere, so genannte Migrationspartnerschaften mit Staaten Afrikas abzuschließen. Klassische Entwicklungshilfe fördert Korruption in Afrika – Pauschalzahlungen können Flüchtlingsstrom nicht stoppen weiterlesen

Buchtipp: „Das Kind Botswana“ – Korruption und Betrug im „Musterland“

„Das Kind Botswana ist 48 Jahre alt und wird immer noch gefüttert und gewickelt. Während die gleichaltrigen Kinder Singapur, Abu Dhabi und Dubai schon lange die Universität hinter sich gelassen haben und zu erfolgreichen Geschäftsleuten geworden sind, hat es das Kind Botswana nicht einmal bis zur Grundschule geschafft!“ Buchtipp: „Das Kind Botswana“ – Korruption und Betrug im „Musterland“ weiterlesen