Schlagwort-Archiv: Marokko

DAS Afrika-Pressespiegel, KW 05: Marokko in der AU: Afrika wieder vereint?

Im Rahmen des Gipfeltreffens der Afrikanischen Union (AU) in Addis Abeba am vergangenen Montag, kehrte Marokko nach nunmehr 33-jähriger Abwesenheit in die AU zurück. Das Königreich war 1984 aus dem AU-Vorläufer, der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU), ausgetreten, als diese die Polisario-Regierung der Westsahara aufgenommen hatte. Marokko sieht die Westsahara als dem eigenen Staatsgebiet zugehörig und kontrolliert die ehemalige spanische Kolonie seit den 1970er Jahren.   Weiterlesen

Auftakt zum deutsch-marokkanischen Ko-Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung 2017-2018

gfmd_logoDeutschland wird am 1. Januar 2017 gemeinsam mit Marokko den Vorsitz beim Globalen Forum für Migration und Entwicklung (Global Forum on Migration and Development – GFMD) übernehmen. Den Auftakt für den Ko-Vorsitz bildet heute (12.12.) die symbolische Vorsitzübergabe während des GFMD- Jahrestreffens in Dhaka/Bangladesch an den marokkanischen Staatssekretär Nadir des Ministeriums für Marokkaner im Ausland und den Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Markus Ederer. Weiterlesen

Deutschland und Marokko bringen Klima-Partnerschaft für Entwicklungsländer auf den Weg

SolarRabat: Entwicklungs-Staatssekretär Thomas Silberhorn und die marokkanische Umweltministerin Hakima El Haite haben am 10. September in der marokkanischen Hauptstadt den Grundstein für eine Klima-Partnerschaft für Entwicklungsländer gelegt. Mit dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 hatte sich die Weltgemeinschaft zur Umsetzung eigener Klimabeiträge verpflichtet, um den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen. Weiterlesen

Paris: Schweineköpfe am Eingang der Residenz des Botschafters von Marokko aufgehängt

ResidenzAm Donnerstag, 31. März 2016 wurden in den frühen Morgenstunden am Eingang der Residenz des Botschafters von Marokko, die sich in Neuilly, einem westlichen Vorort von Paris befindet, zwei Schweineköpfe vorgefunden. Die Informationen stammt von der marokkanischen Webseite LE 360, die sich auf eine Quelle in Paris beruft. Weiterlesen

medico zur Marokko-Reise von Innenminister de Maizière: „Zugeständnisse bei Menschenrechten und Westsaharakonflikt schaffen weitere Fluchtursachen“

Anlässlich der Marokko-Reise von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (28.2.) kritisiert die Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico international die Kooperation mit Staaten, die aufgrund ihrer eklatanten Menschenrechtsverstöße selbst für die Flucht vieler Menschen verantwortlich sind. Weiterlesen