Schlagwort-Archiv: Sansibar

Volunteering mit RGV – ab jetzt auch auf Sansibar

volunteering-sansibarAb sofort ermöglicht der Freiwilligenarbeit-Anbieter RGV auch Auslandsaufenthalte auf der Trauminsel Sansibar. Die Zielgruppe der Organisation, Menschen die reisen und gleichzeitig etwas Gutes für die Menschen vor Ort tun möchten, kann sich ab jetzt auf der Tansania vorgelagerten Hauptinsel Unguja in den Bereichen Soziales, Unterrichten und Medizin engagieren. Weiterlesen

Afrika / Sansibar: eine ferne, fremde Welt erleben

Drei Mal wöchentlich Direktflüge aus Deutschland – Unvergessliche Tage beim Mwaka Kogwa-Fest 
Sansibar, Tansania (pts006/12.12.2016/09:15) – Afrika liegt näher als man denkt, denn ab heute, dem 12. Dezember, fliegt Turkish Airlines drei Mal wöchentlich direkt von Deutschland nach Sansibar. Damit können auch die jahrtausendealten Feste und Rituale einfacher als bisher erlebt werden. Das Mwaka Kogwa-Fest ist so eine uralte und noch immer sehr ursprüngliche Feierlichkeit der Einheimischen und findet in Sansibar jedes Jahr im Juli statt. Wer einmal tief in die alten Rituale des Landes eintauchen möchte, kann hier faszinierende Einblicke in die Geschichte und das Leben der Sansibari nehmen. An insgesamt vier Tagen in der dritten Juliwoche wird das Mwaka Kogwa-Fest ausgiebig gefeiert.   Weiterlesen

Sicheres Abenteuer Sansibar – Afrika mit allen Sinnen genießen

Sansibar fühlen, schmecken und erleben – ein unvergessliches Erlebnis mit Direktflug aus Deutschland
Wenn der Blick über den feinen Sandstrand schweift und sich in den Weiten des Meeres verliert, die Palmen sich im sanften Wind wiegen und die Sonne die Haut küsst, dann bist du im Paradies angekommen – in Sansibar. Im Zentrum Afrikas, aber dennoch an der Küste des Indischen Ozeans. Für alle, die nicht länger träumen wollen, ist Sansibar der Ort, der Sehnsüchte erfüllt. Safaris, Schwimmen mit Delfinen oder sportliche Aktivitäten. Sansibar kann es bieten und zudem Sicherheit und ein erstklassiges Beach Hotel, das jeden mit freundlichem Service und auch in deutscher Sprache empfängt. Und Afrika liegt näher, als man glaubt, denn Turkish Airlines fliegen ab 12. Dezember dreimal wöchentlich direkt Sansibar aus Deutschland an.   Weiterlesen

Buchtipp: Ostafrika – zwischen Massai und Tausendundeiner Nacht

PrinzessinDas Abenteuer Sansibar beginnt auf dem Ohlsdorfer Friedhof in Hamburg. Auf einem Gedenkstein entdeckt Wolf-Ulrich Cropp den Hinweis auf Emily Ruete, geborene Salme, Prinzessin von Oman und Sansibar (1844-1924). Unter der Grabinschrift steht in klaren Lettern ein Zusatz: „Zuwanderin“. „…welch ein moderner, ja aktueller Begriff, der nicht nur Deutschland, der ganz Europa so brennend beschäftigt! Weiterlesen