Schlagwort-Archive: Südafrika

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 51: Turbulenter Jahresabschluss

Cyril Ramaphosa ist neuer ANC-Vorsitzender: Nach wochenlangem Wahlkampf steht nun seit Montag der neue Vorsitzende der südafrikanischen Regierungspartei ANC fest. Knapp gewählt wurde Cyril Ramaphosa, ehemaliger Anti-Apartheitskämpfer neben Nelson Mandela und aktuell Vizepräsident des Landes. Er setzte sich mit 2440 zu 2261 Stimmen gegen Präsident Jacob Zumas Ex-Frau Nkosazana Dlamini-Zuma durch. Mit der Wahl zum ANC-Vorsitzenden und somit automatisch Präsidentschaftskandidaten werden Ramaphosa gute Chancen bei der Wahl 2019 ausgerechnet. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 51: Turbulenter Jahresabschluss weiterlesen

„Blade Gunner“: Kostüm verhöhnt Südafrikaner Oscar Pistorius

Fancy Dress Company sorgt mit Halloween-Verkleidung für Empörung. Das britische Unternehmen Fancy Dress http://fancydresscompany.co.uk hat mit dem unter anderem auf Amazon angebotenen Halloween-Kostüm „Blade Gunner“ für einen handfesten Skandal gesorgt. Die Verkleidung spielt auf den südafrikanischen Sprintstar Oscar Pistorius an, der wegen des Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp 2016 verurteilt wurde. Wegen massiver Proteste im Social Web wurde das Kostüm wieder zurückgezogen. „Blade Gunner“: Kostüm verhöhnt Südafrikaner Oscar Pistorius weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 39: Kleiner Schritt, große Wirkung

Nkosazana Dlamini-Zuma zurück als Abgeordnete im südafrikanischen Parlament: Eine eigentlich kleine Meldung, die versucht wurde, so gut es ging aus der Öffentlichkeit herauszuhalten, kann in Wirklichkeit enorme Ausmaße annehmen: Nkosazana Dlamini-Zuma, die Ex-Frau von Präsident Jacob Zuma und bis vor Kurzem noch Vorsitzende der AU-Kommission, hat wieder einen Sitz im südafrikanischen Parlament für den ANC. Doch wird recht einvernehmlich angenommen, dass es bei diesem kleinen Schritt nicht bleiben wird. In Anbetracht ihrer Ambition die nächste Präsidentin des Landes zu werden, wird sie versuchen zurück in die Regierung zu gelangen. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 39: Kleiner Schritt, große Wirkung weiterlesen

Mitmachen – bewerben Sie sich jetzt! Rechercheförderungen für Autoren, Fotografen und Filmemacher u.a. für Ägypten, Algerien, Ghana, Kenia, Libyen, Marokko, Südafrika und Tunesien

Künstlerische Werke bedürfen oft der gründlichen Recherche vor Ort, um Stereotypen zu vermeiden und ein hohes inhaltliches Niveau zu erreichen. Mit dem Programm Grenzgänger fördern die Robert Bosch Stiftung und das Literarische Colloquium Berlin internationale Rechercheaufenthalte von Autoren, Filmemachern und Fotografen (m/w) in den Ländern Afrikas, Asiens und Europas. Mitmachen – bewerben Sie sich jetzt! Rechercheförderungen für Autoren, Fotografen und Filmemacher u.a. für Ägypten, Algerien, Ghana, Kenia, Libyen, Marokko, Südafrika und Tunesien weiterlesen

Immer mehr illegaler Wildtierhandel im Darknet – enorme Steigerung gewilderter Nashörner in Südafrika

Experten des INTERPOL-Instituts Global Complex for Innovation haben „eindeutige Beweise“ dafür gefunden, dass Kriminelle das Darknet verwenden, um illegale Wildtierprodukte stark bedrohter Arten wie Nashörner, Elefanten und Tiger zu verkaufen. Zwischen Dezember 2016 und April 2017 konnten 21 Anzeigen gefunden werden, die Nashornprodukte, Elfenbein und Tigerteile offerierten.  Immer mehr illegaler Wildtierhandel im Darknet – enorme Steigerung gewilderter Nashörner in Südafrika weiterlesen

Südafrika – CD-Tipp: Sibusile Xaba “Open Letter to Adoniah” / “Unlearning”

Als Neuentdeckung in Südafrikas neuer Generation von Jazzmusikern gilt der aus KwaZulu-Natal, eine Provinz an der Ostküste Südafrikas, stammende Gitarrist und Sänger Sibusile Xaba. Seinen verträumter Gesangsstil, gedacht als Aufruf an die Ahnen, kombiniert Xaba mit einem Gitarrenstil, der aus ausdrucksvollen, aber sparsamen Pickings besteht. So vermischt sich seine Musik zu einer einzigen mythologischen Improvisation. Südafrika – CD-Tipp: Sibusile Xaba “Open Letter to Adoniah” / “Unlearning” weiterlesen

Bundeswirtschaftsministerin Zypries präsentiert ihr Afrikakonzept ‚Pro! Afrika‘ auf dem World Economic Forum on Africa in Durban

brigitte-zypriesDie Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, ist vom 3. – 7. Mai 2017 in Südafrika. Sie wird von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation begleitet. Im Mittelpunkt der Reise steht das World Economic Forum on Africa. Zu dem Forum werden über eintausend hochrangige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft aus Afrika und der ganzen Welt erwartet. Außerdem wird die Ministerin in Kapstadt das Wirtschaftsforum zum 65-jährigen Jubiläum der Deutschen Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika eröffnen und bilaterale Gespräche mit südafrikanischen Politikerinnen und Politkern führen sowie die Unterzeichnung von Rahmenabkommen über die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der deutschen Wirtschaft und afrikanischen Ländern flankieren. Bundeswirtschaftsministerin Zypries präsentiert ihr Afrikakonzept ‚Pro! Afrika‘ auf dem World Economic Forum on Africa in Durban weiterlesen