Schlagwort-Archive: Tschad

Berlin, Freitag, 24. November: 2 Demos gegen EU-Lager in Afrika

Am Freitag, den 24. November, wenden sich Berliner Flüchtlingsinitiativen mit zwei Kundgebungen gegen die Migrationspolitik der EU in Afrika: vor der Botschaft von Niger und vor der Europäischen Kommission. Anlass ist der Gipfel der Afrikanischen und der Europäischen Union, der am 29. und 30. November in Abidjan, der Hauptstadt der Elfenbeinküste, stattfinden wird. Protestiert wird insbesondere gegen Macrons Pläne sogenannter ‚Hotspots‘ in Niger und Tschad sowie gegen ungleiche Handelsbeziehungen. Berlin, Freitag, 24. November: 2 Demos gegen EU-Lager in Afrika weiterlesen

Tschad / Nigeria / Kamerun / Niger: Geberkonferenz für die Tschadseeregion am 24.02. in Oslo

konferenzDeutschland wird zusammen mit Nigeria, Norwegen und VN OCHA, dem Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen, am 24. Februar 2017 eine internationale Geberkonferenz in Oslo für die Tschadseeregion veranstalten.   Tschad / Nigeria / Kamerun / Niger: Geberkonferenz für die Tschadseeregion am 24.02. in Oslo weiterlesen

Ein Charter für Tschad – Panalpina führt unentgeltlich UNICEF Hilfsflug durch

tschad-unicefUNICEF und Panalpina arbeiten bereits im vierten aufeinanderfolgenden Jahr zusammen, um Hilfsgüter in ein afrikanisches Land zu fliegen, in dem Bevölkerungsmigrationen, Ernährungsunsicherheit, Mangelernährung und Naturkatastrophen einen Gesundheitsnotstand und eine prekäre humanitäre Situation ausgelöst haben. In den Morgenstunden landete eine von Panalpina gecharterte Frachtmaschine im Tschad: An Bord mehr als 80 Tonnen lebensrettende Hilfsgüter für die Trinkwasser-, Lebensmittel- und Sanitärversorgung. Ein Charter für Tschad – Panalpina führt unentgeltlich UNICEF Hilfsflug durch weiterlesen

Afrika: Neue Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik zwingt über 6.000 Menschen zur Flucht

ZAR FlüchtlingeBangui – Tausende Menschen sind seit Mitte Juni aus der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) vor den erneuten Unruhen und Kämpfen nach Tschad und Kamerun geflüchtet. UNHCR befürchtet, dass noch mehr Menschen zur Flucht gezwungen werden.  Afrika: Neue Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik zwingt über 6.000 Menschen zur Flucht weiterlesen

Heirat statt Schule: alle Sekunden wird eine Kinderehe geschlossen – Niger und Tschad traurige Spitzenreiter

girlIn 26 Ländern dieser Welt ist eine Zwangsehe für Mädchen unter 18 Jahren wahrscheinlicher, als eine weiterführende Schule zu besuchen. Dies zeigt eine von der Hilfsorganisation CARE veröffentlichte Studie „Vows of Poverty“. Heirat statt Schule: alle Sekunden wird eine Kinderehe geschlossen – Niger und Tschad traurige Spitzenreiter weiterlesen

Tausende Nigerianer suchen Schutz im Tschad

Tausende Menschen sind infolge der Angriffe von Boko Haram im Nordosten Nigerias über die Grenze in den Tschad geflohen, wo sie sich in einem Flüchtlingslager und innerhalb der einheimischen Bevölkerung niedergelassen haben. Laut offiziellen Schätzungen haben rund 18.000 Flüchtlinge in der Region um den Tschadsee Schutz gesucht. Doch seit einem Angriff auf die Stadt Ngouboua, 25 Kilometer von der nigerianischen Grenze entfernt, ist auch die Lage innerhalb des Tschads angespannt. Tausende Einwohner und nigerianische Flüchtlinge haben in der Folge die Flucht ergriffen. Tausende Nigerianer suchen Schutz im Tschad weiterlesen