Augsburger Allgemeine: Spendenaufruf für einen alten Lastwagen für Afrika

Diesen Spendenaufruf sahen wir heute in der Augsburger Allgemeine und möchten ihn gerne unterstützen: Der Förderverein „Tar kar Ada“ aus Karlshuld/Oberbayern hat 600 Stühle für eine Schule in Nigeria gesammelt. Wie die Stühle von Karlshuld nach Nigeria kommen, ist noch offen. Dringend gesucht wird ein alter Lkw.

Dringend gesucht wird ein alter Lkw, um rund 600 Stühle, die der Förderverein Tar kar Ada für die Schule von Pfarrer Paul Igbo in Nigeria gesammelt hat, dorthin zu transportieren. „Der Transport über Container wäre zu teuer“, erklärt Kassier Patricia Kohlhofer, ein Lkw dagegen könnte bis zum Hafen fahren und würde die Reise nach Afrika dann mitsamt seiner Ladung via Schiff fortsetzen. „Und dann hätten wir auch noch einen Laster mehr für die Schule, der Baumaterial oder Wasser aus dem Brunnen transportieren kann“, sagt sie und fügt augenzwinkernd hinzu, auch Menschen würden dort mitunter per Laster befördert.

Wer einen alten Lastwagen ausrangieren will und diesen spenden oder günstig abgeben würde, wird gebeten, sich im Karlshulder Pfarramt unter Telefon 08454/914030 oder direkt bei Pfarrer Paul Igbo unter Telefon 0152/16621439 melden.

Lesen Sie HIER den Originalartikel weiter.