Buchtipp: Die falschen Schuhe des Propheten

Amüsant und poetisch öffnet Autor Abdel Salam Ismail den Blick auf das Leben und die Kraft des Wortes in den arabischen Ländern. Er hat über dreißig Erzählungen, Anekdoten und Parabeln zusammengetragen und übersetzt, die auf unterhaltsame Weise moralische Verhaltensregeln illustrieren, die für die Menschen nach wie vor von Bedeutung sind – und von den uns bekannten Schildbürgern mitunter gar nicht weit entfernt.

Und dennoch stößt man in der heutigen Zeit, da es einfach geworden ist, um die halbe Welt zu reisen, auf Verhaltensweisen der Menschen in anderen Gegenden, die dem Reisenden häufig unverständlich bleiben. Was für die einen völlig plausibel ist, das erscheint den anderen merkwürdig, manches Mal vollkommen unerklärlich.

Sind Sie schon einmal von einem arabischen Markt gekommen mit Dingen, die Sie eigentlich gar nicht kaufen wollten – aber der Händler war doch so freundlich und zuvorkommend…!
Haben Sie sich schon einmal gefragt, was die Menschen von Ihnen als Tourist eigentlich erwarten? Welche Märchen und Legenden sie ihren Kindern erzählen?

Die falschen Schuhe des Propheten bringen Ihnen diese Gedankenwelt ein wenig näher.

Die falschen Schuhe des Propheten
Arabische Erzählungen
88 Seiten. ISBN 978-3-930761-83-8
Mit Zeichnungen von Edith Bremer.

(Glaré Verlag)