Buchtipp „Fair einkaufen-aber wie“?

Buchtipp „Fair einkaufen-aber wie“?

„Mit dem Einkaufskorb zum Weltbürger werden“, so beschreibt Gerd Billen, ex- Bundesvorstand der Verbraucherzentrale, den Inhalt dieser erweiterten aktualisierten und überarbeiteten Neuauflage.

Die beiden Autoren haben ausführlich und anschaulich dargelegt, was sich unter dem Begriff fairer Handel zusammenfassen lässt. Es reicht von der Charakterisierung des Welthandels, bis zu Organisationen des fairen Handelns. Angesprochen werden die Fragen des fairen Siegels und der Kontrolle. Ebenso werden die verschiedenen Möglichkeiten aufgezeigt, wo Produkte aus dem fairen Handel gekauft werden können, sowie Definitionen und Fragen über den Fairen Handel näher erläutert.

Im zweiten Kapitel werden fair gehandelte Produkte von Ananas bis Zucker mit Hintergrundinformationen zu den Bedingungen der Erzeugung, beschrieben.

Das dritte Kapitel beschäftigt sich mit fair gehandelter Kleidung. Es zeigt auf, dass ein faires T-Shirt kaum teurer ist und berichtet von den Aktivitäten des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Abgeschlossen werden diese Ausführungen mit Einkaufshilfen für den Käufer.       

Das vierte Kapitel konzentriert sich auf fairen Tourismus.  Vermittelt werden mit „Fair unterwegs“ Ziele in die Nachbarstaaten von Deutschland.

Im fünften Kapitel wird der Schwerpunkt auf faire Elektronik gelegt. Die Verfasser erläutern, dass mit der Unterstützung von Initiativen, wie durch Reparaturen und Recyceln, oder das alte Handy zu den Sammelstellen zu bringen, alle zu einer lebenswerteren Umwelt beitragen können.

Das sechste Kapitel zu fairen Geldanlagen plädiert für einen nachhaltigen Umgang mit Geld. Die Verfasser informieren über Kriterien, die bei dieser Form von Geldanlage beachtet werden sollten.  

Ergänzt werden diese Darstellungen durch den umfassenden Infoteil. Die einzelnen Kapitel mit  zahlreichen Webadressen sowie Organisationen und Institutionen sind im Anhang aufgezeigt.  

Die vorliegende Veröffentlichung ist ein wichtiger Baustein, um sich mit diesem komplexen Thema intensiv auseinander zu setzen. Es gibt Einblicke in weitverzweigte Entwicklungen im globalen Welthandel. Es macht deutlich, dass bewusstes Handeln zu einer zukunftsfähigen Entwicklung und gerechteren Welt aktiv mitwirken kann. (Theresa Endres)

Martina Hahn, Frank Herrmann Fair einkaufen – aber wie?
Das Handbuch für fairen Konsum
Brandes & Apsel Verlag GmbH, Frankfurt a.M.  
ISBN 978-3-95558-259-3  32,90 € , 429 Seiten