Archiv der Kategorie: Vermischtes / Kurioses

Pfarrer missbrauchte Mädchen und junge Frauen – dann wurde er als Missionar nach Afrika geschickt!

Pfarrer missbrauchte Mädchen und junge Frauen - dann wurde er als Missionar nach Afrika geschickt!Kirche verhilft Missbrauchspriester aus Franken zur Flucht – nach Rückkehr wird er zum Altenheim-Täter. Wieder schockiert ein Missbrauchsfall um einen Priester ganz Franken. Seine Taten sollten erst durch eine Flucht nach Afrika vertuscht werden. Doch nach der Rückkehr in die Heimat verging er sich an Bewohnerinnen eines Altenheims, berichtet das Portal infranken.de. Pfarrer missbrauchte Mädchen und junge Frauen – dann wurde er als Missionar nach Afrika geschickt! weiterlesen

Tschad: Staatstrauer nach Tötung von einem Dutzend Soldaten durch Boko Haram

Tschad: Staatstrauer nach Tötung von einem Dutzend Soldaten durch Boko HaramDie Regierung des Tschad rief am Mittwoch, den 23. November, eine dreitägige Staatstrauer zum Gedenken an die tschadischen Soldaten aus, die am Dienstag bei einem Angriff der Terrorgruppe Boko Haram auf eine Stellung der Armee am Tschadsee getötet worden waren. Tschad: Staatstrauer nach Tötung von einem Dutzend Soldaten durch Boko Haram weiterlesen

Afrika-TV-Tipp/NDR: Unbekanntes Algerien – Von der Sahara bis zum Mittelmeer

Afrika-TV-Tipp/NDR: Unbekanntes Algerien - Von der Sahara bis zum Mittelmeer
Algier Foto: ia

Algerien, ein für viele noch unbekanntes Land im Norden Afrikas. Im Inneren die Sahara mit grünen Oasenstädten, spektakulären Landschaften und einer jahrtausendealten Berberkultur. Ganz anders die Küste mit ihren schroffen Gebirgen, endlosen Stränden und traumhaften Buchten. Sie ist gesäumt von Kulturdenkmälern und Städten, die vom kolonialen Erbe zeugen wie die Hauptstadt Algier, eine quirlige mediterrane Metropole. Vieles hier ist einzigartig. Afrika-TV-Tipp/NDR: Unbekanntes Algerien – Von der Sahara bis zum Mittelmeer weiterlesen

Mali: Deutscher Priester in Bamako vermisst

Mali: Deutscher Priester in Bamako vermisst
Bamako

Pater Hans Joachim Lohre, genannt Pater Ha-Yo, lebt seit etwa 30 Jahren in Mali und unterrichtet am Ific, dem Institut für christlich-islamische Bildung in Bamako. Pater Ha-Yo nahm nicht an der Messe teil, zu der er am Sonntagmorgen erwartet wurde. Seitdem war er nicht mehr erreichbar und unauffindbar. Sein Verschwinden wurde der malischen Polizei gemeldet, berichtet der französische Radiosender RFI. Mali: Deutscher Priester in Bamako vermisst weiterlesen

Kenia: Gogo Priscilla – Eine der ältesten Schülerinnen der Welt stirbt im Alter von 99 Jahren

Kenia: Gogo Priscilla - Eine der ältesten Schülerinnen der Welt stirbt im Alter von 99 Jahren
Priscilla auf der Schulbank. Foto: Kibor Michael, facebook

Eine der ältesten Schülerinnen der Welt, Priscilla Sitienei Gogo, ist am Mittwoch, dem 16. November, im Alter von 99 Jahren gestorben. Die alte Dame aus Mosop in der Grafschaft Nandi in Kenia starb friedlich in ihrem Bett und im Beisein einiger Familienmitglieder. Kenia: Gogo Priscilla – Eine der ältesten Schülerinnen der Welt stirbt im Alter von 99 Jahren weiterlesen

Lesetipp/WDR: Tödlicher Polizeieinsatz in Dortmund – 16-jähriger Senegalese wurde offenbar nicht gewarnt

Lesetipp/WDR: Tödlicher Polizeieinsatz in Dortmund - 16-jähriger Senegalese wurde offenbar nicht gewarnt
Bild: twitter

Der 16-Jährige Mouhamed Dramé soll vor den tödlichen Polizeischüssen im August in Dortmund nicht von den eingesetzten Polizeibeamten gewarnt worden sein. Auch der Einsatz von Reizgas und Elektroschocker ist nach exklusiven WDR-Informationen von den Polizisten offenbar nicht angekündigt worden. Lesetipp/WDR: Tödlicher Polizeieinsatz in Dortmund – 16-jähriger Senegalese wurde offenbar nicht gewarnt weiterlesen