DAS-Afrika-Pressespiegel KW 15: Historischer Einschnitt

Internationale Ratingagenturen stufen Südafrika herab: Südafrika hat im Zuge der Coronakrise die letzte Bonitätsnote im nicht spekulativen Bereich verloren. Zum ersten Mal seit der Rückkehr auf die globalen Märkte im Jahr 1994 liegt das Land damit bei den drei großen Ratingagenturen Moody‘s, Standard & Poor‘s und Fitch unterhalb des so wichtigen Bonitätsbereichs „Investment Grade“. In der Folge wird eine Verschuldung für den südafrikanischen Staat nun erheblich teurer.

Als Gründe für die Abstufung nannten die Ratingagenturen das strukturell schwache Wachstum, eine fehlende Strategie gegen die steigende Staatsverschuldung und die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf die Wirtschaft und damit auch auf die Staatsfinanzen. Fitch prognostiziert ein Schrumpfen  des südafrikanischen Bruttoinlandsprodukts um 3,8% im Jahr 2020. Der Rand fiel in der Folge auf ein Rekordtief gegen den US-Dollar. Als Reaktion kündigte das südafrikanische Finanzministerium an, einen Sonderstab zur Erarbeitung von Strukturreformen zu gründen. Auch Präsident Cyril Ramaphosa kündigte an, die Wirtschaft umzubauen. Maßnahmen wie Senkung der Lohnkosten im öffentlichen Sektor oder die Privatisierung staatseigener Unternehmen werden jedoch gerade in der derzeitigen Krise schwer politisch zu verkaufen sein. Unterdessen sind die bestätigten Fälle von COVID-19 im Land auf knapp 2000 gestiegen. Damit ist Südafrika das am stärksten betroffene Land Afrikas. Als Reaktion verhängte die Regierung eine dreiwöchige Ausgangssperre, die noch bis zum 16. April gilt. Wie es danach weitergeht ist noch unklar. Im Falle eines verlängerten Lockdowns droht einer Vielzahl von Unternehmen die Insolvenz und somit eine Verstärkung der Wirtschaftskrise.

Andauernde Heuschreckenplage im Osten Afrikas: Die seit Monaten andauernde Heuschreckenplage im östlichen Afrika droht sich weiter auszubreiten …

HIER geht es direkt zu unserem wöchentlichen Pressespiegel, in dem Sie eine umfangreiche Linksammlung zu weiteren afrikapolitisch relevanten Nachrichtenbeiträgen finden.

Einen aktuellen Pressespiegel zu Verlauf, Wahrnehmung und den Folgen der Corona-Pandemie auf dem afrikanischen Kontinent sowie einen Überblick über zuverlässige Quellen zur Entwicklung der Fallzahlen in Afrika und sonstige wichtige Hintergrundinformation zu Covid-19 in Afrika finden Sie auf unserer Homepage, zu der Sie HIER direkt gelangen. (Deutsche Afrika Stiftung)