DAS-Afrika-Pressespiegel KW 26: Kochende Stimmung

Laut Regierung habe es sich um einen koordinierten Angriff gehandelt. Der staatliche Rundfunk berichtete am Donnerstag, dass rund 250 Menschen in Zusammenhang mit dem Vorfall festgenommen wurden. Der Sicherheitschef von Amhara und mutmaßlicher Drahtzieher des Putsches, Assamnew Tsige, wurde am Montag auf der Flucht von der Polizei erschossen. Die Regierung von Premierminister Abiy Ahmed sieht sich einem wachsenden Druck regionaler Separationsbewegungen ausgesetzt. Vor allem die Region Amhara gilt als Unruheherd. In einer Fernsehansprache ließ Abiy jedoch verlauten, der Putschversuch sei kein Zeichen eines ethnischen Konflikts.

Wahlen in Mauretanien …

HIER geht es direkt zum aktuellen DAS Pressespiegel, in dem Sie eine umfangreiche Linksammlung afrikapolitisch relevanter Nachrichtenbeiträge finden. (Deutsche Afrika Stiftung)