DAS-Afrika-Pressespiegel KW 8: Kooperation statt Konflikt

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 8: Kooperation statt KonfliktAlgerische Opposition sucht gemeinsamen Präsidentschaftskandidaten: den algerischen Oppositionsparteien ist es bisher nicht gelungen, sich auf einen gemeinsamen Kandidaten zu einigen, der den amtierenden Präsidenten Abdelaziz Bouteflika bei den Wahlen am 18. April herausfordern soll. Am Mittwoch nahmen Vertreter der Gerechtigkeits- und Entwicklungsfront (MRN), der Gesellschaftsbewegung für Frieden (MSP) und kleinere Parteien sowie zwei ehemalige Premierminister an mehrstündigen Gesprächen teil.

Im Anschluss teilten sie mit, es sei an der Zeit, die politischen Differenzen zu überwinden. Wenn die Parteien es schaffen, interne Einigkeit herzustellen und sich auf einen gemeinsamen Kandidaten zu einigen, könnte dies ein Wendepunkt in der algerischen Politik sein. Präsident Bouteflika ist seit 1999 Präsident Algeriens und kündigte kürzlich seine erneute Kandidatur an. Seine Partei, die Nationale Befreiungsfront, regiert das Land seit der Unabhängigkeit im Jahr 1962.

Oromo Befreiungsfront legt die Waffen nieder …

HIER geht es direkt zum aktuellen DAS Pressespiegel, in dem Sie eine umfangreiche Linksammlung afrikapolitisch relevanter Nachrichtenbeiträge finden.