DAS-Afrika-Pressespiegel KW 9: Auf ein Neues

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 9: Auf ein NeuesNigerias Präsident Buhari im Amt bestätigt: In der Nacht zum Mittwoch hat die nigerianische Wahlkommission die Wiederwahl des amtierenden Präsidenten Muhammadu Buhari bestätigt. Offiziellen Ergebnissen zufolge gewann der 76-Jährige gegen seinen stärksten Rivalen, den ehemaligen Vizepräsidenten Atiku Abubakar, mit 56% zu 41% der Stimmen. Dabei beteiligte sich nur ein Drittel der 82 Mio. Wahlberechtigten am Urnengang des bevölkerungsreichsten Landes Afrikas.

Der Wahltag war von gewalttätigen Auseinandersetzungen überschattet, bei denen mindestens 56 Menschen ums Leben kamen und einzelne Wahllokale niedergebrannt wurden. Sowohl lokale als auch internationale Wahlbeobachter kritisierten darüber hinaus ernsthafte operative Mängel, sahen jedoch auch deutliche Verbesserungen zu vorherigen Wahlen. Der 72-jährige unterlegene Abubakar erkennt die Wahlergebnisse derweil nicht an und hat angekündigt, gerichtlich gegen diese vorzugehen. Große Chancen werden seiner Klage nicht eingeräumt – erst kurz vor der Wahl hatte Buhari den zuständigen Chief Justice des Verfassungsgerichts neu eingesetzt.

Senegals Präsident Macky Sall wiedergewählt …

HIER geht es direkt zum aktuellen DAS Pressespiegel, in dem Sie eine umfangreiche Linksammlung afrikapolitisch relevanter Nachrichtenbeiträge finden. (Deutsche Afrika Stiftung)