Filmfestival AFRIKAMERA vom 17.–22.11.2020 findet statt! Das gesamte Programm coronabedingt online auf www.afrikamera.de

AFRIKAMERA 2020 zeigt eine Auswahl aktueller wie historischer Spiel- und Dokumentarfilme zu gesellschaftlichen Umbrüchen und kolonialer Aufarbeitung anlässlich des 60. Jahrestages der Unabhängigkeit in vielen afrikanischen Staaten.

Etliche Filmemacher*innen geben in Q+As via Zoom Auskunft zu ihren Werken und beschreiben in kurzen Statements ihre Situation in der Corona-Krise. Zudem gibt es eine Sonderveranstaltung in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung und zwei Diskursformate im Bereich Dialog und Vernetzung, dem sich das Festival seit jeher besonders verschreibt. Die Dokumentation „Chinafrika.mobile“ der Künstler Daniel Kötter & Jochen Becker rundet AFRIKAMERA 2020 ab.

Programm und weitere ausführliche Informationen auf www.afrikamera.de.