Gabun: Respektlos – Lionel Messi erscheint im Schmuddellook auf dem roten Teppich

messiLionel Messi wurde eine große Ehre zuteil: eingeladen von Gabuns Präsidenten Al Bongo und mit Sonderflug eingeflogen, war er bei der Grundsteinlegung des neuen Fußballstadions in Port Gentil dabei und „durfte“ auch noch ein neues Restaurant in Libreville eröffnen – das dem Sohn des Präsidenten gehört. Die Bevölkerung erregte sich nicht nur über diese Geldverschwendung für einen Fußballstar, während die Staatskassen leer sind, auch der Aufzug des ehrenwerten Gastes ließ zu wünschen übrig.

 

In der Tat kann man es nur als respektlos gegenüber einem Staatschef bezeichnen, wenn man in kurzer Gammeljeans, Turnschuhen und einem T-Shirt mit Marilyn-Monroe-Konterfei auf „Staatsbesuch“ geht, empfangen vom Präsidenten und den Ministern in Anzug und teils mit Krawatte!

 

Das Ganze scheint aber nur die Bevölkerung zu schockieren, deren Emotionen in den sozialen Netzwerken hochkochen – Ali Bongo fuhr Messi sogar noch höchstpersönlich in einem Jeep durch die Gegend … (ia, Foto: gabonreview)