Gabun: wird die gesamte Bevölkerung jetzt abgehört?

Gabun: wird die gesamte Bevölkerung jetzt abgehört?

Lt. Informationen lokaler Medien hat das Bongo-Regime Spionageausrüstung für mehrere Milliarden CFA-Francs erworben und in den Dienststellen der Präsidentschaft der Republik installiert. Eine israelische Firma sammelt angeblich die Daten und stellt sie anschließend zur Verfügung. Das Unternehmen soll mit Unterstützung von zwei zu diesem Zweck extra angeheuerten ehemaligen Chefs der französischen Geheimdienste arbeiten.

Diese Verletzung der Privatsphäre soll noch durch den Ankauf bei einem französischen Lieferanten von über 2.000 mit Spionagesoftware versehenen Mobiltelefonen getoppt werden.

Ob man diesen Meldungen glauben kann, ist eine andere Sache, denn in letzter Zeit, in Zusammenhang mit dem Tod des Oppositionellen André Mba Obame, der am Montag in seinem Heimatort beigesetzt werden wird, macht sich eine generelle Hysterie breit. (ia)