Neue Flugverbindungen nach Madagaskar

Neue Flugverbindungen nach Madagaskar

Gleich zwei Fluggesellschaften starten 2015 neue internationale Flugverbindungen nach Madagaskar. Kenya Airways baut seine Flüge nach Madagaskar aus und Air Seychelles beginnt mit einer neuen direkten Flugverbindung.  Die Fluggesellschaft Kenya Airways wird ab dem 1. Februar 2015 eine neue Verbindung zwischen Nairobi und Antananarivo mit einem Zwischenstopp auf der Komoren-Insel Moroni einführen.

Die Flüge werden viermal pro Woche von Kenia (Jomo Kenyatta Flughafen Nairobi, NBO) über die Komoren (Moroni, HAH) nach Madagaskar (Internationaler Flughafen Ivato in Antananarivo, TNR) fliegen.

Die Flugzeuge werden Montags, Mittwochs, Freitags und Sonntags jeweils um 22:00 Uhr in Nairobi starten. Um 0.20 Uhr landen sie in Moroni, dann starten sie erneut um 1:10 Uhr, und erreichen den Flughafen Ivato in Antananarivo um 2:40 Uhr.
Flüge von Madagaskar nach Kenia werden immer Montags, Dienstags, Donnerstags und Samstags um 03.30 Uhr von Antananarivo starten und ohne Zwischenstop direkt in die kenianische Hauptstadt fliegen, wo sie um 6:50 landen. Die Zeiten sind jeweils Ortszeiten.

Kenya Airways wird für diese Flüge nach Madagaskar eine Boeing 737-800 einsetzen, in der 16 Passagiere in der Business Classe und 129 in der Economy Class Platz finden.

Eine fünfte Flugverbindung mit Abflug in Kenia am Samstag und Rückflug von Madagaskar am Sonntag soll bis Ende März 2015 eingeführt werden.

Bereits im Dezember 2014 hat die nationale Fluggesellschaft der Republik der Seychellen, Air Seychelles, eine neue Flugverbindung mit zwei wöchentlichen Flügen nach Madagaskar aufgenommen.

Die Flüge starten Mittwochs und Samstags um 9:20 Uhr von Mahé, Seychellen (SEZ) und erreichen Antananarivo, Madagaskar (TNR) um 10:55.

Von Antananarivo (TNR) nach Mahé (SEZ) fliegt Air Seychelles ebenfalls Mittwochs und Samstags. Abflug ist um 15:00 Uhr, Ankunft auf den Seychellen um 18:35 Uhr. Die angegebenen Zeiten sind Ortszeiten.

Air Seychelles setzt auf dieser Flugverbindung einen Airbus A320 mit 16 Plätzen in der Business Class und 120 Sitzen in der Economy Class ein.

Weitere Informationen zu internationalen Flügen, der Ankunft am Internationalen Flughafen Ivato, und dem Flughafen-Shuttle in die Stadt Antananarivo hat der Madagaskar-Spezialist PRIORI auf seiner Webseite (www.priori-reisen.de) zusammengestellt. PRIORI kann auch die Buchung internationaler Flüge, ebenso wie Binnen- bzw. Inlandsflüge in Madagaskar übernehmen. (live-PR.com – www.priori-reisen.de)