Neues DuMont Reise-Handbuch: Botswana

Auge in Auge mit Elefanten und Erdmännchen
„GPS für Anfänger“, so lautet eines der Sonderthemen des neuen DuMont Reise-Handbuchs Botswana. Ein Titel, der dreierlei verrät: Wer hierher reist, in Afrikas Süden, darf mit menschenleerer Weite rechnen. Er kann seine eigenen, abenteuerlichen Wege gehen. Und: Das neue DuMont Reise-Handbuch Botswana ist der ideale Begleiter für diese Individualtouren.

Gespickt mit Infos für Selbstfahrer und randvoll mit fundiertem Wissen, bietet es viele weitere Serviceelemente: Die neuen „aktiv unterwegs“-Specials verführen abenteuerlustige Traveller zu Pferdesafaris, Mountainbiketouren, Wildniswanderungen, Fußsafaris oder Raftingabenteuern im Schatten der Victoriafälle. Ergänzt werden sie durch die neue Extra-Reisekarte zum Herausnehmen, durch detaillierte City- und Regionenpläne, Beschreibungen der schönsten Routen und ganz persönliche Tipps des Autors. So sind Reisende perfekt gerüstet, um eines der faszinierendsten Länder Afrikas intensiv zu erleben – auf abenteuerlichen Touren zwischen Okavango und Kalahari, riesigen Zebra- und Elefantenherden, Löwenrudeln und Erdmännchen-Clans.

Botswana ganz persönlich
Warzenschweine in der Innenstadt? Übernachten unterm endlosen Sternenhimmel über den Makgadikgadi Pans – den weißen Salzebenen im Norden? Oder wie wär’s mit einem Bad im „Pool des Teufels“, direkt an der Kante der Victoriafälle? Wer die persönlichen Tipps von Dieter Losskarn, Autor des neuen DuMont Reise-Handbuchs Botswana, ausprobiert und seinen Vorschlägen für die schönsten Routen folgt, kann sich auf ganz besondere Abenteuer freuen. Denn wie sonst wüsste man, wo man bei nächtlichen Pirschfahrten in den Busch garantiert Leoparden zu Gesicht bekommt?

Aktiv unterwegs
Mit den neuen „aktiv unterwegs“-Specials geht es noch tiefer hinein in die atemberaubenden Landschaften Botswanas. Mit dem Mountainbike über Elefantenpfade radeln, die fremde Welt der San, der Buschmänner des südlichen Afrika, erleben, im Okavango Delta angeln oder beim Raften auf dem Sambesi einen ordentlichen Adrenalinschub bekommen: Intensive Erfahrungen, die dank ausführlicher Beschreibungen und detaillierter Informationen sowie Adressangaben einfach zu erleben sind.

Perfekte Kartografie und zahlreiche Adressen
Gaborone? Wer kennt schon diesen Namen? Dabei gehört die Hauptstadt Botswanas zu den am schnellsten wachsenden Metropolen Afrikas: Was Ende der 1960er noch ein Dorf war, beherbergt heute 500 000 Einwohner. Gutes Kartenmaterial – besonders für Selbstfahrer, die in Gabs, wie die Stadt liebevoll genannt wird, ihre Vorräte aufstocken möchten – ist also unerlässlich. Mit Hilfe der detaillierten Citypläne kann man sich auch in Francistown, Maun oder Livingstone gut orientieren. In den Karten sind alle Sehenswürdigkeiten sowie empfehlenswerten Hotels, Restaurants, Einkaufs- oder Nightlife-Adressen als farbige Nummernkästchen eingezeichnet. Sie verweisen auf die ausführlichen, mit aussagekräftigem Schlagwort versehenen Texte – ein übersichtlicher Service, der durch Routenkarten und die separate Reisekarte im Maßstab 1: 1.200 000 vervollständigt wird.

Blick in den Alltag Botswanas
Wer das Land im Herzen des südlichen Afrikas individuell bereisen will, trifft auf eine gute Infrastruktur. Botswana ist sicher und stabil – und warum das so ist, das erklären die informativen Hintergrundtexte und aktuellen, kompakten Themenkästen. Aber auch die Exkurse zur Geschichte sind äußerst spannend, etwa wenn es um Männer wie Cecil John Rhodes oder David Livingstone geht. Aktuelle politische Probleme wie die Aids-Waisen in Maun sind ebenfalls Thema. Und natürlich: die Tiere. Für viele Reisende sind sie der eigentliche Grund, die faszinierenden Landschaften Botswanas zu erkunden. Deshalb erläutert ein ausführliches Lexikon die Tierwelt vor Ort – nicht nur die Big Five, sondern auch die Little Five sind neben den anderen Vertretern der Fauna ausführlich beschrieben und bildlich dargestellt.

Mit dem DuMont Reise-Handbuch Botswana lässt sich die afrikanische Welt zwischen Kalahari und Okavango Delta, zwischen Einsamkeit und Tierparadies, individuell erkunden.

DuMont Reise-Handbuch Botswana
Autor: Dieter Losskarn
360 Seiten
Mit 30 Karten und Plänen sowie Extra-Reisekarte zum Herausnehmen
Format 12,8 x 19,5 cm
Preis: € (D) 24,99 / € (A) 25,70 / sFr. 42,50
ISBN: 978-3-7701-7741-7

Sie erhalten DuMont Reise-Handbücher überall, wo es Bücher gibt, im Internet und
im DuMont Online Shop unter http://shop.dumontreise.de.