Sepp Blatter: „Keine afrikanische Mannschaft bei der Fußball-WM 2018?“

Sepp Blatter: „Keine afrikanische Mannschaft bei der Fußball-WM 2018?“

„Die CAF bestraft Marokko? Dann bestraft die FIFA die CAF!“. Mit diesen aufgebrachten Worten äußerte sich Sepp Blatter gestern Morgen auf dem französischen Radiosender Radio Nova – behaupten zumindest diverse französische Medien. 
„Marokko hat nichts Schlimmes verbrochen, außer seine Ohnmacht gegenüber Ebola zuzugeben. Die CAF ist Königin in Afrika und hat beschlossen, eine ganze Generation von jungen marokkanischen Spielern mit einem Ausschluss von der CAF 2015 und zwei weiteren Meisterschaft zu bestrafen. Dazu kann die FIFA nicht schweigen und wird daher keine einzige afrikanische Mannschaft zur WM 2018 zulassen – so ist es und nicht anders“, soll Blatter verkündet haben. Alles nur Unsinn natürlich, man muss sich wirklich fragen, was es soll, derartige Meldungen in die Welt zu setzen!.  (ia)