Stellenangebot Heinrich-Böll-Stiftung: Referent/in (m/w/d) im Referat Nahost und Nordafrika in der Abteilung Internationale Zusammenarbeit in Berlin

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen. Sie ist eine Agentur für grüne Ideen und Projekte, eine reformpolitische Zukunftswerkstatt und ein internationales Netzwerk mit weit über hundert Partnerprojekten in rund sechzig Ländern.

Sie führt Bildungsmaßnahmen in der Bundesrepublik Deutschland und internationale Projekte der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit durch. Ihre Aufgabe ist die politische Bildungsarbeit im In- und Ausland zur Förderung der demokratischen Willensbildung, des gesellschaftspolitischen Engagements, der Völkerverständigung, der Entwicklungszusammenarbeit und der Geschlechterdemokratie. Weitere Aufgabe ist die Studien- und Promotionsförderung. Die Stiftung orientiert sich an den Grundwerten Ökologie, Demokratie, Solidarität und Gewaltfreiheit.

Gesucht wird, befristet vom 01. Februar 2021 bis 31.08.2021, als Elternzeitvertretung eine/n

Referent/in (m/w/d)

Referat Nahost und Nordafrika in der Abteilung Internationale Zusammenarbeit in Berlin

Alles Details HIER.