Südafrika/Rassismus/Video: Pool nur für Weiße? Schwarze Jungen werden in einem Resort angegriffen

Südafrika/Rassismus/Video: Pool nur für Weiße? Schwarze Jungen werden in einem Resort angegriffen
Screenshot twitter

In den sozialen Medien macht ein Video die Runde, das zeigt, wie zwei schwarze Teenager in einem Pool des Maselspoort Resort and Conference Centre in Bloemfontein von mehreren weißen Männern angegriffen werden., berichten diverse südafrikanische Medien, darunter IOLco.za.

Laut der Twitter-Nutzerin @Tumii_Frost wollte ihre Familie den Tag im Maselspoort Resort and Conference Centre verbringen, um Weihnachten zu entspannen, als ihre Brüder „von diesen erwachsenen Männern angegriffen wurden, weil sie anscheinend nicht in den Pool dürfen, da dieser hier den ‚Weißen‘ vorbehalten ist“. Frost sagte, ihre Brüder seien 13 und 18 Jahre alt.

In dem Video ist zu sehen, wie ein weißer Mann den 13-Jährigen ohrfeigt, der dann zurück ins Becken geworfen wird, als er versucht, aufzustehen. Der Mann scheint dann zu versuchen, den 18-Jährigen zu würgen.

Es wird versucht, den Streit zu beenden, aber er eskaliert, als der jüngere Teenager an den Haaren gezogen wird. Das Video endet damit, dass ein Mann zu sehen ist, der den älteren Teenager am Kopf in den Pool zerrt.

Nach Angaben von Frost, die auch Radiomoderatorin bei CUT FM 105.8 ist, wurde bei der Polizei von Glen ein Verfahren eingeleitet, das einen Fall von Körperverletzung bestätigt.

Frost sagte, sie sei „entsetzt, dass das Management von Maselspoort darauf besteht, dass die Veranstaltung nicht rassistisch motiviert ist“. In einem weiteren Tweet sagte Frost, dass der Familie vom Management gesagt wurde, sie würden überreagieren.

Makalo Mohale, Beigeordneter für Wirtschaft, Entwicklung kleiner Unternehmen, Tourismus und Umweltangelegenheiten des Freistaats, wird sich mit der Leitung des Maselspoort Resort und Konferenzzentrums treffen und mit der Familie und den Opfern in Kontakt treten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden