Schlagwort-Archive: AFRICA live

Symposium in Marokko nimmt das Problem der Stigmatisierung und Diskriminierung von Leprakranken in Angriff

Symposium in Marokko nimmt das Problem der Stigmatisierung und Diskriminierung von Leprakranken in Angriff

Foto: Leprakranker im Dorf der Leprakranken in Lambarene / Gabun
Auf einem Symposium zu Lepra und Menschenrechten, das vor kurzem in Marokko ausgerichtet wurde, hatte Naima Azzouzi zum ersten Mal die Gelegenheit, öffentlich über die Krankheit zu sprechen, die bei ihr im Alter von 9 Jahren diagnostiziert wurde. Azzouzi ist Präsidentin eines Vereins von an Lepra erkrankten Menschen in Marokko, der Anfang des Jahres gegründet wurde, um die Stigmatisierung und Diskriminierung zu bekämpfen, der sie und andere Betroffene ausgesetzt sind.
Symposium in Marokko nimmt das Problem der Stigmatisierung und Diskriminierung von Leprakranken in Angriff weiterlesen

LINKE: Kein deutsches Polizeiabkommen mit Ägypten!

LINKE: Kein deutsches Polizeiabkommen mit Ägypten!

„Die Bundesregierung hat die Verhandlungen über ein Polizeiabkommen mit der Regierung in Kairo wieder aufgenommen. Nach Libyen und Tunesien soll Ägypten ebenfalls als Vorposten einer europäischen Sicherheitspolitik ausgebaut werden. Auch die Bundespolizei plant jetzt Schulungen, die sich womöglich auch gegen unerwünschte Migration richten“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko angesichts der Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Kleine Anfrage.
LINKE: Kein deutsches Polizeiabkommen mit Ägypten! weiterlesen