Schlagwort-Archive: arte

Südafrikanische Serie „Hopeville“ – Web Only ab 17. September in der ARTE-Mediathek

Südafrikanische Serie "Hopeville" - Web Only ab 17. September in der ARTE-Mediathek
© ARTE G.E.I.E.

In einem staubigen südafrikanischen Städtchen restauriert ein Mann ein marodes Stadtbad, um Vergebung zu erlangen und die Beziehung zu seinem Sohn wiederaufzubauen, den er verlassen hatte. „Hopeville“ unter der Regie von John Tengrove (Die Wunde, 2017; Manodrome, 2022) ist die zweite Serie der seit September verfügbaren Streaming-Reihe „Neubeginn“ auf arte.tv .Sie prangert die Übel der südafrikanischen Gesellschaft an, zeigt aber auch deren Widerstandsfähigkeit. Südafrikanische Serie „Hopeville“ – Web Only ab 17. September in der ARTE-Mediathek weiterlesen

ARTE Reportage / Nigeria: « Skolombo », das heißt « Hexenkinder »

ARTE Reportage / Nigeria: « Skolombo », das heißt « Hexenkinder »Hunderte „Propheten“ in Nigeria vergiften die Herzen und Seelen ihrer Anhänger mit dem Aberglauben an böse Geister, die angeblich in ihre Kinder fahren, um den Menschen zu schaden. Viele Eltern verstoßen deshalb ihre eigenen Kinder, die leben dann verachtet auf der Straße, werden zu Freiwild für Menschenhändler und kriminelle Banden. ARTE Reportage / Nigeria: « Skolombo », das heißt « Hexenkinder » weiterlesen

arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik – Wieder Terror im Namen Allahs

arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik - Wieder Terror im Namen Allahs
screenshot arte

In der Region Cabo Delgado im Nordosten Mosambiks terrorisieren die Dschihadisten der Al-Shabaab, seit 2019 mit dem Islamischen Staat verbunden, seit gut 4 Jahren die Menschen. Die Zahl der Gewalttaten hat sich im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Die Miliz greift Volksgruppen an und attackiert öffentliche Einrichtungen. Bis heute starben mehr als 2.800 Menschen. arte-Afrika-TV-Tipp: Mosambik – Wieder Terror im Namen Allahs weiterlesen

Digitaler ARTE-Filmabend zu Populismus und gesellschaftlichem Zusammenhalt in Südafrika

Digitaler ARTE-Filmabend zu Populismus und gesellschaftlichem Zusammenhalt in Südafrika
Screenshot

Im Rahmen des Leipziger Wissenschaftsfestivals GLOBE21 findet am kommenden Freitag, 11. Juni (19-21h30), ein digitaler ARTE-Filmabend statt. Zum Thema „Ist Demokratie ohne Wahrheit möglich? Die Gupta Leaks, Populismus & gesellschaftlicher Zusammenhalt in Südafrika” zeigt der Sender zusammen mit Globe|Dialogue ab 19.00 Uhr den Dokumentarfilm „How to Steal a Country“. Digitaler ARTE-Filmabend zu Populismus und gesellschaftlichem Zusammenhalt in Südafrika weiterlesen

Arte-Afrika-TVTipp: „Twist“ Thema „Unser koloniales Erbe“

Arte-Afrika-TVTipp: "Twist" Thema "Unser koloniales Erbe"
Screenshot arte

1884 teilten die europäischen Großmächte auf der „Berliner Konferenz“ Afrika unter sich auf. Die Spuren der Kolonialzeit reichen bis in unsere Gegenwart, und die Wunden von damals tun bis heute weh. In „Twist“ setzen sich Kulturschaffende in Europa und Afrika mit dem heiklen Erbe und dem Trauma der Vergangenheit auseinander. Arte-Afrika-TVTipp: „Twist“ Thema „Unser koloniales Erbe“ weiterlesen

Arte Afrika-TV-Tipp: Hyänen (Senegal)

Arte Afrika-TV-Tipp: Hyänen (Senegal)Im senegalesischen Dorf Colobane macht ein Gerücht die Runde: Die schwerreiche und nicht minder betagte Linguère Ramatou soll nach über 30 Jahren Abwesenheit zurückkehren. Das verspricht ungekannten Reichtum für die Dorfbewohner, die gleich beim beliebten Ladenbesitzer Draman Drameh auf Pump einkaufen. Drameh aber hat noch eine alte Rechnung mit Ramatou offen … Arte Afrika-TV-Tipp: Hyänen (Senegal) weiterlesen