Schlagwort-Archive: Cotton made in Africa

Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika

Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika
v.r. Tina Stridde, Geschäftsführerin der Aid by Trade Foundation und Motsi Mabuse, CmiA-Botschafterin, TV-Jurorin und Tänzerin

Initiative und Botschafterin setzen zum internationalen Frauentag auf Empowerment: 160.000 Baumwollbäuerinnen waren im Jahr 2018 Teil der Initiative Cotton made in Africa (CmiA) in Subsahara-Afrika. Frauen leisten in der Region einen Großteil der Arbeit auf den Feldern und treiben positive Veränderungen ganzer Dorfgemeinschaften voran. Sie übernehmen eine zentrale Rolle für eine nachhaltige Entwicklung und bessere Lebensbedingungen. Deshalb setzt sich CmiA hier gemeinsam mit lokalen Partnern und Unternehmen der Nachfrageallianz für mehr Rechte von Frauen ein. Die Initiative ermöglicht ihnen so den Schritt in die wirtschaftliche Unabhängigkeit und damit eine bessere Stellung in der Gesellschaft. Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika weiterlesen