Schlagwort-Archive: Erde essen

Afrika / Geophagie: „Erde essen“ als suchtartiges Verhalten

erdeEntgiftende Wirkung von lehmhaltiger Erde als möglicher Hintergrund
Wien (OTS) – 30 bis 80 Prozent der Menschen in Afrika, insbesondere Frauen, essen regelmäßig lehmhaltige Erde – das nennt man Geophagie. Dabei werden täglich immerhin zwischen 100 und 400 Gramm konsumiert. „Vor allem schwangere und stillende Frauen haben praktisch immer Erde dabei. Man kann das am Markt günstig erwerben“, sagt Ruth Kutalek vom Zentrum für Public Health der MedUni Wien (Institut für Sozialmedizin). Die Ursache dieses Verhaltens, das es früher auch weit verbreitet in Europa und Asien gab, ist noch ungeklärt und weitgehend unerforscht. Jetzt konnte eine Studie an der MedUni Wien zeigen, dass es sich dabei um ein suchtartiges Verhalten handelt.  Afrika / Geophagie: „Erde essen“ als suchtartiges Verhalten weiterlesen