Schlagwort-Archive: Landraub

neues deutschland: Widerstand gegen Landraub in Uganda

UgandaDer Widerstand gegen Landraub durch internationale Konzerne in Uganda wächst. Genossenschaften der Kleinbauern seien mittlerweile „in der Lage, ihre Rechte zu vertreten, und sie wissen um den Wert des Landes. Einigen ist es gelungen, Landraub wieder rückgängig zu machen und eine faire Entschädigung zu erhalten“, sagte Lillian Achola von der Nichtregierungsorganisation Uganda Land Alliance (ULA) der Tageszeitung „neues deutschland“. neues deutschland: Widerstand gegen Landraub in Uganda weiterlesen

Äthiopien: Indigene hungern wegen Landraub und Mega-Staudamm

Äthiopien: Indigene hungern wegen Landraub und Mega-Staudamm

Die Kwegu in Äthiopiens Unterem Omo-Tal hungern aufgrund der Zerstörung ihres Waldes und des langsamen Sterbens des Omo-Flusses.
Survival International, die globale Bewegung für die Rechte indigene Völker, hat beunruhigende Berichte erhalten, dass das kleinste und bedrohteste Volk in Äthiopiens Omo-Tal zu verhungern droht, weil sein Wald zerstört wird und der Fluss, von dem es abhängt, langsam stirbt.  Äthiopien: Indigene hungern wegen Landraub und Mega-Staudamm weiterlesen