Tschad: 15-Jährige schafft das Abi gleichzeitig mit ihrer Mutter

tschadSadie KEÏBERDO Kelei hat als erstes Mädchen in der Geschichte des Tschad ihr Abitur mit 15 Jahren geschafft, und die ganze Nation ist stolz auf sie.

Schon von klein auf fiel sie durch ihre hohe intellektuelle Leistung auf. Mit 2 ½ Jahren kam sie in den Kindergarten, machte den Einschulungstest mit 4, durfte in der Grundschule gleich 2 Klassen überspringen und war schon mit 8 in der 6. Klasse. In dem Rhythmus ging es weiter, und nun hat sie ihr Abi am Gymnasium „Lycée Etoile polaire“ abgelegt, gleichzeitig mit ihrer Mutter Houda Shua, die auf dem 2. Bildungsweg das Abi nachgeholt hat.

Sadie, klein, zierlich und voller Energie, freut sich total: „ Es ist eine Ehre, das Abi mit 15 zu schaffen, für meine Eltern, für meine Schule und das ganze Land“, schwärmt sie.

Ihr Berufsziel: Fachärztin. Was ihr jetzt noch fehlt, ist ein Stipendium – und das sollte der Staat ihr nun wirklich gewähren! (Quelle: tchadinfo)