Tunesien-Impressionen: November, das heißt in El Kef „Zeit des Windes“

Unweit der nordwestlichen Stadt El Kef erhebt sich der Tafelberg „La Table de Jugurtha“ (Kalaat Snene/1200 m). Ein geschichtsreicher Berg. Seinerzeit versteckte sich hier der Numiderkönig Jugurtha um ca. 100 v. Chr. vor den Römern.

Der Tafelberg versprüht etwas Erhabenes, etwas beinahe Magisches. Einen kleinen Pfad und einige in Stein gehauene Stufen muss man erklimmen, bevor der Wind des Westens den Besucher auf dem Plateau in historischen Gedanken wiegt und den Blick auf unendliche Weiten freigibt.

Zeit des Windes – Zeit der Weite. (Discover Tunisia)