Luxus: Gabuner Aubameyang protzt mit 300.000-Euro-Uhr

Instagram/mjjexclusive

Pierre-Emerick Aubameyang hat seine Cartier-Santos-Uhr gerade personalisieren lassen, indem er sie mit Saphiren besetzen ließ. Eine Operation, die den Wert der Uhr von 2,2 Millionen CFA (3.353 Euro) auf 194 Millionen CFA-Francs (rund 300.000 Euro) hat explodieren lassen, berichtet das gabunische Portal gabonreview.

Bekannt für seine ungezügelte Vorliebe für Luxus und auffällige Gegenstände, zieht Pierre-Emerick Aubameyang wieder einmal die Aufmerksamkeit auf sich. Der Stürmer des FC Arsenal hat seine Cartier-Santos-Uhr personalisieren lassen, indem er sie mit Edelsteinen, vor allem Saphiren, besetzen ließ. 350 Stück mit einem geschätzten Gesamtwert von 88 Karat.

Die Arbeit wurde von der Firma MJJ Exclusive durchgeführt. „Wir präsentieren Ihnen eine unglaubliche Personalisierung mit über 350 einzelnen Edelsteinen, alle von Hand gefasst“, postete das Unternehmen kürzlich auf Instagram.