Archiv der Kategorie: Migration & Flucht

Afrika/Videotipp/Marokko/focus: Migranten stürmen Grenzzaun von Melilla – „Beträchtliche Anzahl“ schafft es in die EU

Afrika/Videotipp/Marokko/focus: Migranten stürmen Grenzzaun von Melilla - „Beträchtliche Anzahl" schafft es in die EUMehr als 400 Migranten haben am Freitag versucht, von Marokko aus in die spanische Exklave Melilla zu gelangen. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, stürmten die Migranten den Grenzzaun. Einer „beträchtlichen Anzahl“ sei es gelungen, in die Exklave im Norden Marokkos vorzudringen. Afrika/Videotipp/Marokko/focus: Migranten stürmen Grenzzaun von Melilla – „Beträchtliche Anzahl“ schafft es in die EU weiterlesen

Gründungsquote der migrantischen Bevölkerung mehr als doppelt so hoch wie die der einheimischen Bevölkerung!

Gründungsquote der migrantischen Bevölkerung mehr als doppelt so hoch wie die der einheimischen Bevölkerung!Migrantinnen und Migranten treiben die deutsche Gründungsszene an! Wer gründet in Deutschland häufiger – Migrantinnen und Migranten oder in Deutschland Geborene? Und wie unterscheiden sich die Gründungsquoten zwischen Migrantinnen und Migranten? Wie sind ihre Wachstumsambitionen? Antworten liefert der Global Entrepreneurship Monitor (GEM) Länderbericht Deutschland 2021/22, den das RKW Kompetenzzentrum in Kooperation mit dem Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie der Leibniz Universität Hannover erstellt hat. Gründungsquote der migrantischen Bevölkerung mehr als doppelt so hoch wie die der einheimischen Bevölkerung! weiterlesen

Das Meer kann den Tod bringen. Das Leben in Libyen auch.

Das Meer kann den Tod bringen. Das Leben in Libyen auch.Im Juni 2019 trafen wir John zum ersten Mal in einer libyschen Haftanstalt. Damals war er schwer krank und versuchte verzweifelt, das Land in Richtung Europa zu verlassen. Wie viele eritreische Geflüchtete floh der heute 38-Jährige, um dem verpflichtenden Nationaldienst in seiner Heimat zu entgehen, einen Dienst, den die Vereinten Nationen als “sklavereiähnlich” bewerten. Das Meer kann den Tod bringen. Das Leben in Libyen auch. weiterlesen

Außergewöhnliches Angebot: kostenloser Kurs mit Zertifikat „Flüchtlings- und Integrationshilfe“ der SRH Fernhochschule

Außergewöhnliches Angebot: kostenloser Kurs mit Zertifikat "Flüchtlings- und Integrationshilfe" der SRH FernhochschuleHeute am 20.Juni macht das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen mit dem Weltflüchtlingstag auf die Not von Schutzsuchenden in aller Welt aufmerksam. Zu diesem Anlass bietet die SRH Fernhochschule allen Interessierten das kostenfreie Zertifikat „Flüchtlings- und Integrationshilfe“ an. Außergewöhnliches Angebot: kostenloser Kurs mit Zertifikat „Flüchtlings- und Integrationshilfe“ der SRH Fernhochschule weiterlesen

Lesetipp/Journal de l‘Afrique: Der große Exodus der afrikanischen Diaspora in Guangzhou / China

Lesetipp/Journal de l‘Afrique: Der große Exodus der afrikanischen Diaspora in Guangzhou / ChinaStudien haben gezeigt, dass es immer schwieriger wird, die Anzahl und Konzentration der afrikanischen Diaspora in China zu bestimmen. Vor Covid-19 konzentrierte sich die Mehrheit der Afrikaner in China entlang des Perlflusses, im Herzen der chinesischen Industrie: Guangzhou. Lesetipp/Journal de l‘Afrique: Der große Exodus der afrikanischen Diaspora in Guangzhou / China weiterlesen

Trauriger Rekord: Mehr Menschen auf der Flucht als jemals zuvor

Trauriger Rekord: Mehr Menschen auf der Flucht als jemals zuvor
Flüchtlinge in Darfur

Berlin – Heute stellt das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) den jährlichen Weltflüchtlingsbericht „Global Trends“ vor. Demnach flüchten weltweit mehr Menschen vor Verfolgung, Konflikten, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen als je zuvor. Damit hat sich die Zahl der Menschen auf der Flucht in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Entwicklungsministerin Svenja Schulze betont aus diesem Anlass die solidarische Verpflichtung der Weltgemeinschaft, gerade jetzt Menschen auf der Flucht und ihre Aufnahmeländer vor einer Hungerkatastrophe zu bewahren. Trauriger Rekord: Mehr Menschen auf der Flucht als jemals zuvor weiterlesen