Archiv der Kategorie: Migration & Flucht

Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt

Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt
Binnenvertriebene Familien, die in einer Aufnahmestelle in Ouahigouya, Burkina Faso, leben. © UNHCR/Moussa Bougma

Die Angriffe auf Zivilistinnen und Zivilisten sowie Sicherheitskräfte durch dschihadistische Gruppen in Burkina Faso werden immer häufiger und gewaltsamer. Deshalb ruft UNHCR zu abgestimmten Maßnahmen auf, um einer Rekordzahl von Menschen zu helfen, die gezwungen sind, innerhalb des Landes und über internationale Grenzen zu fliehen. Burkina Faso: Rekordzahl an Menschen auf der Flucht vor anhaltender Gewalt weiterlesen

Migration innerhalb Westafrikas: Uni Halle koordiniert internationales Forschungsprojekt

Migration innerhalb Westafrikas: Uni Halle koordiniert internationales Forschungsprojekt
In diesem kamerunischen Dorf leben nur noch Alte. Die Jüngeren sind ausgewandert nach Gabun.

Migrationsbewegungen in Westafrika und deren Ursachen stehen im Zentrum eines neuen internationalen Forschungsprojekts an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU). Die Forschenden aus Burkina Faso, Deutschland, Ghana und Nigeria gehen der Frage nach, welchen Einfluss beispielsweise der Klimawandel auf Migration innerhalb des Kontinents hat und ob sich insgesamt zeitliche und räumliche Muster erkennen lassen. Ziel ist es auch, neue Steuerungsinstrumente zu entwickeln, um die Lage vor Ort zu verbessern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert das Projekt mit rund zwei Millionen Euro. Migration innerhalb Westafrikas: Uni Halle koordiniert internationales Forschungsprojekt weiterlesen

Berlin: Kundgebung am kommenden Montag fordert „Lufthansa abschiebefrei“

Berlin: Kundgebung am kommenden Montag fordert „Lufthansa abschiebefrei“Mit einer Kundgebung gegen die Lufthansa am Montag, 19. Juli, macht die Kampagne Lufthansa #abschiebefrei den nächsten Schritt. Die Berliner Gruppe No Border Assembly fordert Lufthansa auf, keine Abschiebeflüge mehr durchzuführen und sich klar gegen Rassismus zu positionieren. Mehr als 20 Organisationen haben sich bereits im letzten Jahr zum Kampagnenstart von Lufthansa #abschiebefrei angeschlossen. Nach einem Online-Twitter-Sturm in Juli 2020 und einer bundesweiten Posteraktion in November 2020 geht die Kampagne Lufthansa #abschiebefrei jetzt in die dritte Runde.
Wann: Montag, 19. Juli – 15:00: Demo-Startpunkt = Ringbahn (S+U)-Station Jungfernheide, 16:30: Kundgebung vor dem Lufthansa-Büro = Siemensdamm 62 und Nikolaus-Groß-Weg. Berlin: Kundgebung am kommenden Montag fordert „Lufthansa abschiebefrei“ weiterlesen

PRO ASYL prangert an: Schwarz-Rot trennt Flüchtlingsfamilien auf Jahre

PRO ASYL prangert an: Schwarz-Rot trennt Flüchtlingsfamilien auf JahreZum Ende der Legislaturperiode zieht PRO ASYL eine kritische Bilanz zum Familiennachzug für Geflüchtete und wirft der schwarz-roten Koalition vor, das Zusammenkommen von getrennten Flüchtlingsfamilien systematisch zu verhindern und Mütter, Väter und Kinder in schier endlose Warteschleifen zu verbannen. Aber: Das Grundrecht auf Familie gilt für alle, das Warten muss ein Ende haben. PRO ASYL prangert an: Schwarz-Rot trennt Flüchtlingsfamilien auf Jahre weiterlesen

Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen

Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen
Die 572 Geretteten an Bord der Ocean Viking sind körperlich und seelisch am Ende ihrer Kräfte. Foto: Flavio Gasperini / SOS MEDITERRANEE

Die Geretteten auf dem Deck sind schutzlos der Sonne und dem Wellengang ausgesetzt, gestern Abend sprang ein Mann in akuter psychischer Not über Bord, die abgepackten Essensrationen gehen aus, und das Wetter verschlechtert sich: Mit 572 Geretteten an Bord wartet die Ocean Viking seit Montagfrüh auf einen sicheren Ort für die entkräfteten und vielfach verzweifelten Menschen. Luisa Albera, Such- und Rettungskoordinatorin auf dem Rettungsschiff von SOS MEDITERRANEE, der Ocean Viking ist entsetzt, dass die 572 geretteten Menschen so lange an Bord auf einen Hafen warten müssen. Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen weiterlesen

Junge Welt: Schockierender Bericht über Arbeitsmigranten aus Afrika auf italienischen Feldern

Junge Welt: Schockierender Bericht über Arbeitsmigranten aus Afrika auf italienischen Feldern
© couleur / Pixabay

„Mehrmals täglich ohnmächtig“, titelt die junge Welt ihren Artikel vom 06. Juli 2021. „Auf italienischen Feldern schuften Landarbeiter unter unmenschlichen Bedingungen. Immer wieder kommt es zu Todesfällen. Wie kürzlich in Apulien“. Junge Welt: Schockierender Bericht über Arbeitsmigranten aus Afrika auf italienischen Feldern weiterlesen

572 Gerettete auf der Ocean Viking von SOS MEDITERRANEE brauchen dringend einen sicheren Hafen

572 Gerettete auf der Ocean Viking von SOS MEDITERRANEE brauchen dringend einen sicheren Hafen
Nach bis zu drei Tagen auf See ohne Wasser und Nahrung waren viele Gerettete entkräftet. Foto: Flavio Gasperini / SOS MEDITERRANEE

Nach sechs Rettungseinsätzen in weniger als fünf Tagen hat das Rettungsschiff Ocean Viking von SOS MEDITERRANEE insgesamt 572 Gerettete an Bord, darunter 183 Minderjährige. Die aus sechs Seenotfällen in den maltesischen sowie der libyschen Such- und Rettungsgebieten geretteten, entkräfteten Menschen benötigen nun dringend einen sicheren Ort, an dem sie an Land gehen können. 572 Gerettete auf der Ocean Viking von SOS MEDITERRANEE brauchen dringend einen sicheren Hafen weiterlesen