Archiv der Kategorie: Politik

KAS-Länderbericht: Burkina Faso im Griff der Dschihadisten

KAS-Länderbericht: Burkina Faso im Griff der DschihadistenWird der Sahelstaat nach dem Militärputsch das „neue Mali“?, fragt sich die Konrad-Adenauer-Stiftung in ihrem neuen Länderbericht zu den Ereignissen in Burkina Faso. In Burkina Faso im Zentrum des Sahelraumes hat das Militär nach einer Welle von Attacken von dschihadistischen Gruppen und Massenprotesten die Macht übernommen und den gewählten Präsidenten Roch Marc Christian Kaboré abgesetzt. KAS-Länderbericht: Burkina Faso im Griff der Dschihadisten weiterlesen

Sturz von Burkina Fasos Präsident erfolgte nur kurz nach seiner Weigerung, russische Paramilitärs einzuschalten

Sturz von Burkina Fasos Präsident erfolgte nur kurz nach seiner Weigerung, russische Paramilitärs einzuschalten
Der gestürzte Präsident Kaboré

Der Anführer des Putsches versuchte erfolglos, den Präsidenten von Burkina Faso davon zu überzeugen, den Einsatz russischer Söldner zu genehmigen, bevor er ihn aus dem Amt warf. Das berichtet das nigerianische Portal The Daily Beast. Der Anführer des erfolgreichen Militärputsches gegen ihn in dieser Woche war genau der Mann, der versuchte, ihn unter Druck zu setzen, damit er Hilfe aus Moskau annimmt, so Quellen aus dem Lager des ehemaligen Präsidenten. Sturz von Burkina Fasos Präsident erfolgte nur kurz nach seiner Weigerung, russische Paramilitärs einzuschalten weiterlesen

Auswärtiges Amt zur Lage in Burkina Faso

Auswärtiges Amt zur Lage in Burkina FasoEin Sprecher des Auswärtigen Amts erklärte heute (25.01.) zur Lage in Burkina Faso: „Der gewaltsame Umsturz durch Teile der Streitkräfte bedeutet einen schweren Schlag gegen die burkinische Verfassung und die Demokratie, die die Burkinerinnen und Burkiner im Jahr 2015 errungen haben. Das Militär muss in die Kasernen und zur verfassungsmäßigen Ordnung zurückkehren und weitere Eskalation vermeiden. Auswärtiges Amt zur Lage in Burkina Faso weiterlesen

Putsch in Burkina Faso: „Die Variante Assimi Goïta breitet sich gefährlich aus!“

Putsch in Burkina Faso: „Die Variante Assimi Goïta breitet sich gefährlich aus!“
Der neue Präsident von Burkina Faso, Oberstleutnant Paul Henri Sandaogo Damiba. ©WakatSera

Was schreiben die burkinischen Medien zu den Vorfällen in ihrem Land? Wir haben einen Artikel des Magazins WakatSera aus Ouagadougou übersetzt, das titelt: „Die Variante Assimi Goïta breitet sich gefährlich aus!“, in Anspielung auf Malis Militärmachthaber. Putsch in Burkina Faso: „Die Variante Assimi Goïta breitet sich gefährlich aus!“ weiterlesen

Burkina Faso / RFI-Lagebericht: „Burkiner feiern die Machtübernahme durch das Militär“

Burkina Faso / RFI-Lagebericht: „Burkiner feiern die Machtübernahme durch das Militär“Am Montagabend wurde Roch-Marc Christian Kaboré von der Patriotischen Bewegung für die Bewahrung und Wiederherstellung unter der Führung von Oberstleutnant Paul-Henry Sandaogo Damiba abgesetzt. Das Militär kündigte unter anderem die Aussetzung der Verfassung, die Auflösung der Regierung und der Nationalversammlung an. Die Burkiner gingen auf die Straße, um die Machtübernahme zu begrüßen, berichtet der französische Sender RFI. Burkina Faso / RFI-Lagebericht: „Burkiner feiern die Machtübernahme durch das Militär“ weiterlesen