Archiv der Kategorie: Politik

Südafrika: Apotheke geplündert, Mauritier verliert über 170.000 Euro

Südafrika: Apotheke geplündert, Mauritier verliert über 170.000 EuroWährend der Unruhen in der vergangenen Woche in den beiden südafrikanischen Provinzen Kwazulu Natal und Gauteng wurden viele Lebensmittel- und Non-Food-Geschäfte geplündert, zerstört und sogar verbrannt. Auch ein Mauritier, Inhaber einer Apotheke in Durban, ist betroffen. Die Apotheke von Rajendraparsad Hurchund wurde geplündert und zerstört. Er schätzt seinen Verlust auf Rs 3 Millionen (über 170.000 Euro). Südafrika: Apotheke geplündert, Mauritier verliert über 170.000 Euro weiterlesen

Madagaskar / Attentatsversuch auf Andry Rajoelina: zwei Franzosen verhaftet

Madagaskar / Attentatsversuch auf Andry Rajoelina: zwei Franzosen verhaftetDer Präsident der Republik Madagaskar, Andry Rajoelina, sei Ziel eines Attentats gewesen. Auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend sagte die Generalstaatsanwältin des Berufungsgerichts, Berthine Razafiarivony, dass mehrere ausländische und madagassische Staatsangehörige einen Plan ausgebrütet haben, um hochrangige Persönlichkeiten zu eliminieren und zu neutralisieren, einschließlich des Staatsoberhauptes. Madagaskar / Attentatsversuch auf Andry Rajoelina: zwei Franzosen verhaftet weiterlesen

IPG-Journal / Südafrika: Nach der Krise ist vor der Krise

IPG-Journal / Südafrika: Nach der Krise ist vor der KriseVon wegen politische Befreiung: Strukturelle Ungleichheit und die Erosion staatlicher Strukturen haben Südafrika in einen Teufelskreis geführt: Der Haftantritt des ehemaligen Präsidenten Jacob Zuma am 7. Juli hat Südafrika in eine neue Welle gewalttätiger Proteste gestürzt. Mindestens 200 Menschen sind dabei bisher ums Leben gekommen, knapp 2 600 wurden festgenommen. Zumas Inhaftierung mag hierfür der Auslöser gewesen sein, ist aber nicht ihre alleinige Ursache und ist auch nicht das, was die Bevölkerung eigentlich umtreibt. IPG-Journal / Südafrika: Nach der Krise ist vor der Krise weiterlesen

Proteste in Berlin und USA: Nobelpreisträger und NGOs fordern Bundeskanzlerin Merkel zur Freigabe der Impfpatente auf

Proteste in Berlin und USA: Nobelpreisträger und NGOs fordern Bundeskanzlerin Merkel zur Freigabe der Impfpatente auf
Screenshot People’s Vaccine

Friedensnobelpreisträger Professor Mohammad Yunus und 65 führende zivilgesellschaftliche Organisationen der People’s Vaccine Alliance fordern anlässlich Bundeskanzlerin Merkels Treffen mit US-Präsident Biden an diesem Donnerstag die deutsche Bundesregierung auf, die Patente auf COVID-19-Impfstoffe auszusetzen. Die gesamte Woche über finden Protestaktionen in Deutschland und den USA statt, um den Druck auf Merkel zu erhöhen, sich der Biden-Administration anzuschließen und einen Verzicht auf Patente bei der Welthandelsorganisation (WTO) zu unterstützen. Proteste in Berlin und USA: Nobelpreisträger und NGOs fordern Bundeskanzlerin Merkel zur Freigabe der Impfpatente auf weiterlesen

Video: Statements der Kanzlerin und des Staatspräsidenten der Republik Niger

Video: Statements der Kanzlerin und des Staatspräsidenten der Republik Niger
© Bundesregierung

Am Donnerstag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel den Staatspräsidenten der Republik Niger, Mohamed Bazoum, in Berlin empfangen. Merkel betonte, die Bundesrepublik stehe, mit Blick auf die regionale Sicherheitslage, weiter an der Seite Nigers und freue sich über die Stabilität der Regierung des Landes. Video: Statements der Kanzlerin und des Staatspräsidenten der Republik Niger weiterlesen

Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen

Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen
Die 572 Geretteten an Bord der Ocean Viking sind körperlich und seelisch am Ende ihrer Kräfte. Foto: Flavio Gasperini / SOS MEDITERRANEE

Die Geretteten auf dem Deck sind schutzlos der Sonne und dem Wellengang ausgesetzt, gestern Abend sprang ein Mann in akuter psychischer Not über Bord, die abgepackten Essensrationen gehen aus, und das Wetter verschlechtert sich: Mit 572 Geretteten an Bord wartet die Ocean Viking seit Montagfrüh auf einen sicheren Ort für die entkräfteten und vielfach verzweifelten Menschen. Luisa Albera, Such- und Rettungskoordinatorin auf dem Rettungsschiff von SOS MEDITERRANEE, der Ocean Viking ist entsetzt, dass die 572 geretteten Menschen so lange an Bord auf einen Hafen warten müssen. Menschenunwürdige Situation auf der Ocean Viking: 572 Menschen warten weiterhin verzweifelt auf Hafen weiterlesen

Analyse: G7-Summit 2021 mit kräftigen Impulsen – für Afrika der Weg zur „Neuen Seidenstraße“

Analyse: G7-Summit 2021 mit kräftigen Impulsen - für Afrika der Weg zur „Neuen Seidenstraße“Mit der Teilnahme von US-Präsident J. Biden in Cornwall hat der G7-Gipfel 2021 eine kompaktere internationale Ausstrahlung erfahren und die brennenden Herausforderungen zu Pandemie und Klimawandel aufgezeigt. Er richtete den Fokus auf die Erwartungen des afrikanischen Kontinents für Hilfe zum Wiederaufschwung nach Covid-19, zur Koordinierung der weltweiten Impfstoffsicherungen und auf die schwerwiegenden Klimaschäden. Es heißt auch, dass die Versuche von Präsident Biden, sich auf der internationalen Ebene zu profilieren, auch zum Vorteil für Afrika sein könnten. Analyse: G7-Summit 2021 mit kräftigen Impulsen – für Afrika der Weg zur „Neuen Seidenstraße“ weiterlesen

CEMAC-Kommission: 35% der Beamten nicht auf ihrem Posten

CEMAC-Kommission: 35% der Beamten nicht auf ihrem Posten
©ia

Nach Angaben der Kommission der CEMAC (Zentralafrikanische Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft, Kamerun, Zentralafrikanische Republik, Kongo, Gabun, Äquatorialguinea und Tschad umfassend) unter Vorsitz des Gabuners Daniel Ona Ondo (Foto), sind 35 % ihrer Beamten nicht auf ihrem Posten. CEMAC-Kommission: 35% der Beamten nicht auf ihrem Posten weiterlesen