Archiv der Kategorie: Vermischtes

AFRIKA QUIZ „Spurensuche“ – machen Sie mit!

“GEMEINSAM FÜR AFRIKA”, ein Netzwerk aus Non-Profit-Organisationen, hat sich im Rahmen seiner Bildungsarbeit insbesondere zum Ziel gesetzt, bereits bei jungen Menschen ein Bewusstsein für die Vielfalt und Chancen des afrikanischen Kontinents schaffen und dazu beizutragen, ein differenziertes und realistisches Bild des afrikanischen Kontinents zu vermitteln. AFRIKA QUIZ „Spurensuche“ – machen Sie mit! weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 20: Erhalt von Macht und Arten

Referendum zur Verfassungsänderung in Burundi löst Gewalt aus: Am gestrigen Donnerstag stimmte die Bevölkerung Burundis über eine Verfassungsänderung ab, die die Amtszeit eines Präsidenten von fünf auf sieben Jahre verlängert. Diese Änderung könnte es dem amtierenden Präsidenten Pierre Nkurunziza ermöglichen zwei weitere Amtszeiten an seine bisherigen anzuhängen und bis 2034 an der Macht zu bleiben. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 20: Erhalt von Macht und Arten weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 18: Neue Freundschaft und alte Reflexe

Nigerias Präsident Muhammadu Buhari zu Besuch im Weißen Haus: Am Montag kam der nigerianische Präsident Muhammadu Buhari als erster Präsident Subsahara-Afrikas mit Donald Trump im Weißen Haus zusammen. Bei dem Treffen ging es  hauptsächlich um  sicherheitspolitische Themen wie die Terrorbekämpfung. Trump bezeichnete dabei die Anschläge und Entführungen durch Boko Haram als „tough stuff“ und sicherte Nigeria Unterstützung im Kampf gegen den Terrorismus zu, etwa durch die Lieferung von Kampfflugzeugen. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 18: Neue Freundschaft und alte Reflexe weiterlesen

Wissenschaftler/innen aus Uganda, Ägypten, Kenia und Nigeria für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnet

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat heute in Berlin eine Wissenschaftlerin und drei Wissenschaftler aus Afrika für ihre herausragenden Forschungsleistungen mit dem Deutsch-Afrikanischen Innovationsförderpreis ausgezeichnet. Wissenschaftler/innen aus Uganda, Ägypten, Kenia und Nigeria für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnet weiterlesen

Buchtipp: Immer wieder im Blickpunkt – Nigeria: ein Land der Extreme?

Der Autor Heinrich Bergstresser zeichnet in seinem Buch „NIGERIA – Die IV. Republik zwischen Demokratisierung, Terror und Staatsversagen (1999-2017)“ein umfassendes Porträt von Nigeria. Er stützt sich in seinen Analysen auf seine Aufenthalte und Erfahrungen vor Ort. Eingeschlossen ist dabei die intensive Behandlung der widersprüchlichen Entwicklungen seit 1999 bis in die Gegenwart. Der Politologe und Journalist untersucht die wirtschaftlichen und politischen Phasen in der Entwicklung des Vielvölkerstaates. Buchtipp: Immer wieder im Blickpunkt – Nigeria: ein Land der Extreme? weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 17: Auf den Straßen

Demonstrationen in Tansania von Staatsapparat verhindert: Die erwarteten Proteste während des 54. Jahrestages der Einheit von Sansibar und Tanganyika am Donnerstag in Tansania blieben aus. Der Einheitsfeier waren Aufrufe zu regierungskritischen Protesten vorausgegangen, um gegen die zunehmend autokratischen Tendenzen des tansanischen Präsidenten John Magufuli zu demonstrieren. Die Polizei hatte potentiellen Demonstranten im Vorfeld mit massiver Gewaltanwendung gedroht und setzte das bestehende Demonstrationsverbot am Jahrestag mit einer umfangreichen Polizeipräsenz durch. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 17: Auf den Straßen weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 16: In der Offensive

Simbabwe entlässt tausende Pflegekräfte: Am Dienstagabend verkündete der Vizepräsident Constantino Chiwenga die Entlassung von über 15.000 Krankenschwestern und Krankenpflegern, aufgrund ihrer Teilnahme an einem Streik. Tags zuvor hatte die Belegschaft der staatlichen Krankenhäuser die Arbeit niedergelegt, um mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen durchzusetzen. Nach Angaben der Regierung sollen bereits große Summen an das Gesundheitsministerium geflossen sein, um die Missstände zu beheben. DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 16: In der Offensive weiterlesen

Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. vermittelt Deutschlehrer aus Afrika in Gastfamilien

Franck von der Côte d’Ivoire war 2012 in Deutschland und hat bis heute Kontakt zu seiner Gastfamilie aus Baden-Württemberg

Bonn (ots) – Andere Kulturen kennenlernen, Fremdsprachen vertiefen, voneinander lernen – all dies ist bei einem interkulturellen Austausch möglich. Dazu muss man nicht unbedingt weit reisen, sondern kann den Austausch auch im eigenen Zuhause erleben. Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht aktuell Gastfamilien, die zwischen Juni und September für jeweils zwei Wochen einen internationalen Gast bei sich aufnehmen. Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. vermittelt Deutschlehrer aus Afrika in Gastfamilien weiterlesen