Archiv der Kategorie: Zusammenarbeit

Tansania: Kaffee-Projekt „KIJAMII – Kaffee mit fairem Beigeschmack

Tansania: Kaffee-Projekt "KIJAMII – Kaffee mit fairem BeigeschmackZwei Medizinstudenten unterstützen tansanische Kaffeebauern und starten ein Crowdfunding-Projekt: Judith und Dominik importieren Rohkaffee aus Tansania, dessen Bauern und Pflückerinnen sie persönlich kennen. Geröstet wird er dann in einem Trommelröster in Essen und über ihren KIJAMII- Online-Shop und zunehmend auch über Unverpackt-Läden verkauft. Tansania: Kaffee-Projekt „KIJAMII – Kaffee mit fairem Beigeschmack weiterlesen

EU und Afrika-Karibik-Staaten: Für eine gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe

EU und Afrika-Karibik-Staaten: Für eine gleichberechtigte Partnerschaft auf AugenhöheIm August 2018 sollen die Verhandlungen über die zukünftigen Beziehungen der Europäischen Union zu den sogenannten Afrika-Karibik-Pazifik-Staaten (AKP-Staaten) beginnen. Das Verhandlungsmandat für die Kommission wird im Mai verabschiedet. Diese Neuverhandlung wird notwendig, weil das Cotonou-Abkommen im Jahr 2020 ausläuft. EU und Afrika-Karibik-Staaten: Für eine gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe weiterlesen

Wissenschaftler/innen aus Uganda, Ägypten, Kenia und Nigeria für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnet

Wissenschaftler/innen aus Uganda, Ägypten, Kenia und Nigeria für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnetBundesforschungsministerin Anja Karliczek hat heute in Berlin eine Wissenschaftlerin und drei Wissenschaftler aus Afrika für ihre herausragenden Forschungsleistungen mit dem Deutsch-Afrikanischen Innovationsförderpreis ausgezeichnet. Wissenschaftler/innen aus Uganda, Ägypten, Kenia und Nigeria für herausragende Forschungsleistungen ausgezeichnet weiterlesen

Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf

Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf„Ich freue mich auf die erste Reise nach Afrika als deutscher Außenminister. Wir haben enge und besondere Beziehungen mit vielen afrikanischen Ländern. Diese Partnerschaften sind uns wichtig, wir wollen sie pflegen und ausbauen“, sagte Maas. Erste Afrika-Reise als Außenminister: Maas bricht nach Äthiopien und Tansania auf weiterlesen

Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. vermittelt Deutschlehrer aus Afrika in Gastfamilien

Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. vermittelt Deutschlehrer aus Afrika in Gastfamilien
Franck von der Côte d’Ivoire war 2012 in Deutschland und hat bis heute Kontakt zu seiner Gastfamilie aus Baden-Württemberg

Bonn (ots) – Andere Kulturen kennenlernen, Fremdsprachen vertiefen, voneinander lernen – all dies ist bei einem interkulturellen Austausch möglich. Dazu muss man nicht unbedingt weit reisen, sondern kann den Austausch auch im eigenen Zuhause erleben. Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht aktuell Gastfamilien, die zwischen Juni und September für jeweils zwei Wochen einen internationalen Gast bei sich aufnehmen. Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. vermittelt Deutschlehrer aus Afrika in Gastfamilien weiterlesen

Entwicklungsministerium und deutsche Unternehmen starten Mobilitäts- und Ausbildungspartnerschaft „Moving Rwanda“

Entwicklungsministerium und deutsche Unternehmen starten Mobilitäts- und Ausbildungspartnerschaft „Moving Rwanda“Das Bundesentwicklungsministerium und Volkswagen, Siemens, SAP sowie der Mittelständler Inros Lackner haben heute den Startschuss für das digitale Verkehrskonzept „Moving Rwanda“ in der Hauptstadtregion Kigali gegeben. Mit „Moving Rwanda“ wird die in Kürze startende VW-Autoproduktion in Kigali mit der gemeinschaftlichen Nutzung der Autos und einer Ausbildungsinitiative für moderne Berufe verbunden. So sollen umweltfreundliche Carsharing-Modelle eingeführt und perspektivisch auch mit Elektroautos betrieben werden. Entwicklungsministerium und deutsche Unternehmen starten Mobilitäts- und Ausbildungspartnerschaft „Moving Rwanda“ weiterlesen