Archiv der Kategorie: Zusammenarbeit

Projekt zwischen Deutschland und Ruanda – Bundeswirtschaftsministerium fördert Pilotvorhaben zur Gründungsförderung

Projekt zwischen Deutschland und Ruanda – Bundeswirtschaftsministerium fördert  Pilotvorhaben zur GründungsförderungIntensive Kooperation zwischen Afrika und Deutschland: Mit dem Projekt „StArfrica – Startup Germany-Africa“ fördert das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) erstmals die Idee einer gründungsbezogenen Kontinentalbrücke zwischen Deutschland und Afrika. Ziel des vierjährigen Projektes des ZIFET der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit der University of Rwanda in Kigali ist der wechselseitige Ausbau der Gründungsförderung aus der Wissenschaft. Das Projekt wird mit 1,19 Millionen Euro gefördert. Projekt zwischen Deutschland und Ruanda – Bundeswirtschaftsministerium fördert Pilotvorhaben zur Gründungsförderung weiterlesen

Analyse: Wie wird Afrika die schweren Folgen der Pandemie-Krise überwinden können?

Analyse: Wie wird Afrika die schweren Folgen der Pandemie-Krise überwinden können?Die globale Welt wurde in eine tiefe gesellschaftliche und wirtschaftliche Krise gerissen. Die Pandemie überrollt den Kontinent. Die erschreckenden Wirkungen der Pandemie zerschlagen jeglichen Gemeingeist der Staatenwelt, und die infizierte Welt gerät in einen Notstand mit einer Gefahrenflut, Terror und einer wachsenden Armut. Analyse: Wie wird Afrika die schweren Folgen der Pandemie-Krise überwinden können? weiterlesen

Afrika: Arzneimittelfälscher nutzen Angst vor Corona-Epidemie

Afrika: Arzneimittelfälscher nutzen Angst vor Corona-Epidemie
5 gefälschte Chloroquin-Präparate, Fotos G. Gnegel

Gefälschte Chloroquin-Tabletten in Afrika identifiziert ‒ Universität Tübingen unterstützt lokale Pharmazeuten bei der Analyse: Arzneimittelfälscher nutzen die Corona-Pandemie offensichtlich, um in Afrika mit völlig wirkungslosen oder sogar schädlichen Tabletten Geschäfte zu machen: In Kamerun und im Kongo sind in den vergangenen Wochen fünf verschiedene Arten gefälschter Chloroquin-Tabletten aufgetaucht, die viel zu wenig Wirkstoff enthielten, oder gar völlig andere. Nachgewiesen wurden die Fälschungen von der Arbeitsgruppe von Professor Lutz Heide am Pharmazeutischen Institut der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit afrikanischen Pharmazeuten und dem Deutschen Institut für Ärztliche Mission (Difäm). Die Ergebnisse wurden im American Journal of Tropical Medicine & Hygiene veröffentlicht. Afrika: Arzneimittelfälscher nutzen Angst vor Corona-Epidemie weiterlesen

Afrika Verein der deutschen Wirtschaft: Reformkonzept „BMZ 2030“ – Im Grundsatz sinnvoll, greift aber zu kurz!

Afrika Verein der deutschen Wirtschaft: Reformkonzept "BMZ 2030" - Im Grundsatz sinnvoll, greift aber zu kurz! „Das neue Reformkonzept des BMZ geht nach unserer Einschätzung in die richtige Richtung. Allerdings werden zentrale Reformthemen offenbar nicht adressiert.“ So kommentiert der Vorsitzende des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft, Stefan Liebing, die geplante strategische Neuausrichtung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Afrika Verein der deutschen Wirtschaft: Reformkonzept „BMZ 2030“ – Im Grundsatz sinnvoll, greift aber zu kurz! weiterlesen

Warnung von Hilfsorganisationen: Durch COVID-19 sind 50 Millionen Menschen in Westafrika vom Hunger bedroht

Warnung von Hilfsorganisationen: Durch COVID-19 sind 50 Millionen Menschen in Westafrika vom Hunger bedrohtAcht regionale und internationale Hilfsorganisationen, darunter Aktion gegen den Hunger, CARE, Oxfam und Save the Children, warnen anlässlich des beginnenden Ramadans vor den Auswirkungen des Corona-Virus in Westafrika. Die Vorräte aus der vergangenen Ernte gehen langsam zu Neige, Konflikte dauern an und die Pandemie bedeutet für die westafrikanische Bevölkerung gerade in der Zeit des Fastens und Teilens eine zusätzliche Belastung. Warnung von Hilfsorganisationen: Durch COVID-19 sind 50 Millionen Menschen in Westafrika vom Hunger bedroht weiterlesen

Covid-19: Ärzte ohne Grenzen weitet Hilfe weltweit aus – Details zu Aktivitäten in Afrika

Covid-19: Ärzte ohne Grenzen weitet Hilfe weltweit aus – Details zu Aktivitäten in Afrika
Krankenhaus Abobo Nord bei d’Abidjan

Die internationale Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen reagiert weltweit auf die Ausbreitung des Coronavirus und baut entsprechende Hilfsprogramme auf. In Zusammenarbeit mit Gesundheitsministerien und lokalen Gesundheitseinrichtungen richtet sich ein großer Teil der Aktivitäten in Europa an besonders gefährdete Personen wie Obdachlose, Migranten und Geflüchtete, die auf der Straße oder in behelfsmäßigen Lagern leben, sowie an Menschen in Alten- und Pflegeheimen. Covid-19: Ärzte ohne Grenzen weitet Hilfe weltweit aus – Details zu Aktivitäten in Afrika weiterlesen

Zusammenarbeit Europa und Afrika: Zehntes Treffen der Kommissionen von EU und AU

Zusammenarbeit Europa und Afrika: Zehntes Treffen der Kommissionen von EU und AUEU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen reist heute (Mittwoch, 26.02.2020) nach Addis Abeba, um am zehnten Treffen der Europäischen Union (EU) und der Afrikanischen Union (AU) auf Kommissionsebene teilzunehmen. Sie wird von 20 Kommissionsmitgliedern und dem Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik begleitet. Im Mittelpunkt der Gespräche werden Schlüsselthemen wie Wachstum, Beschäftigung, Umstellung auf eine grüne Wirtschaft, Digitalisierung, Frieden, Sicherheit, Governance, Mobilität und Migration stehen. Zusammenarbeit Europa und Afrika: Zehntes Treffen der Kommissionen von EU und AU weiterlesen

Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!

Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!Wer sich für die großen Wirtschaftschancen in Afrika interessiert, für den war Dortmund am 18. Februar die erste Adresse. Beim 6. DEUTSCH-AFRIKANISCHEN WIRTSCHAFTSFORUM NRW folgten mehr als 350 Teilnehmer der Einladung von Auslandsgesellschaft.de und IHK NRW. Unter dem Motto „Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs“ tauschten sich Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland mit renommierten Experten aus und teilten exklusive Marktdaten. In der neu geschaffenen Matchmaking-Area konnten die Teilnehmer erstmals „speeddaten“. Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs! weiterlesen