Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Afrika-Kuriosum des Tages: Die „heimliche Tochter“ des verstorbenen Ex-Königs Hassan II. irritiert Marokko

Afrika-Kuriosum des Tages: Die "heimliche Tochter" des verstorbenen Ex-Königs Hassan II. irritiert MarokkoEine belgisch-israelische Frau hat sich an die belgische Justiz gewandt, um Schritte zur Vaterschaftsanerkennung einzuleiten. Jane Benzaquen behauptet, die heimliche Tochter des verstorbenen Königs Hassan II. von Marokko zu sein. Das Königreich hat gegen die angebliche Schwester von König Mohammed VI. eine Klage wegen Betrugs eingereicht. Afrika-Kuriosum des Tages: Die „heimliche Tochter“ des verstorbenen Ex-Königs Hassan II. irritiert Marokko weiterlesen

Burundi: Kirundi wird anstelle von Französisch zur Arbeitssprache des Landes

Burundi: Kirundi wird anstelle von Französisch zur Arbeitssprache des LandesDer burundische Präsident Evariste Ndayishimiye ordnete an, dass bei allen offiziellen Sitzungen der Exekutive ausschließlich die Landessprache Kirundi verwendet wird. „Um die Verwendung der Landessprache zu fördern, werden von nun an alle öffentlichen Sitzungen und Konferenzen in Kirundi abgehalten“, kündigte das burundische Staatsoberhaupt Evariste Ndayishimiye am Sonntagabend an. Die Protokolle der Sitzungen würden ebenfalls in Kirundi verfasst, fügte er hinzu. Burundi: Kirundi wird anstelle von Französisch zur Arbeitssprache des Landes weiterlesen

Gabun: Dorfbewohner flüchten vor Elefanten

Gabun: Dorfbewohner flüchten vor ElefantenIn Gabun fordert der Konflikt zwischen Mensch und Wildtier weiterhin Opfer. Neben der Verwüstung von Plantagen in der Provinz Haut-Ogooué dringen die Elefanten bis in die Dörfer vor. Die verängstigten Familien ziehen es vor, in die Städte zu fliehen. Dies beunruhigt die Hilfskommandanten, die eine Desertion der Dörfer in der Region befürchten. Gabun: Dorfbewohner flüchten vor Elefanten weiterlesen

Lesetipp/welt.de: Am Horn von Afrika geht es auch um die Zukunft des Christentums

Lesetipp/welt.de: Am Horn von Afrika geht es auch um die Zukunft des ChristentumsDer Bürgerkrieg um die äthiopische Region Tigray geht zu Ende. Der Konflikt schwächt auch die Kräfte des Christentums gegenüber dem Islam. Am Horn von Afrika stehen die ältesten christlichen Reiche seit 1400 Jahren unter Druck. Einmal retteten nur westliche Feuerwaffen Äthiopien. Lesetipp/welt.de: Am Horn von Afrika geht es auch um die Zukunft des Christentums weiterlesen

Tunesien: Harte Strafen von bis zu 25 Jahren Haft für Terroristinnen

Tunesien: Harte Strafen von bis zu 25 Jahren Haft für TerroristinnenDie auf terroristische Fälle spezialisierte Strafkammer des Gerichts erster Instanz in Tunis verurteilte zehn Frauen wegen der Gründung einer Terrorzelle. Sie hatten die Ermordung des ehemaligen Innenministers Hédi Majdoub während eines Besuchs bei seinen Eltern geplant, berichtet der tunesische Radiosender Mosaique.fm. Tunesien: Harte Strafen von bis zu 25 Jahren Haft für Terroristinnen weiterlesen

Afrika-Buchtipp: Rainer Hackel: „Voodoo in Ghana – ein Reisetagebuch“

Afrika-Buchtipp: Rainer Hackel: „Voodoo in Ghana – ein Reisetagebuch“Europäische Missionare insbesondere der katholischen Kirche haben in Afrika mit großem Erfolg die Frohe Botschaft verkündigt. Dabei haben sie an der Überlegenheit des Christentums über den traditionellen Glauben der Afrikaner keinen Zweifel gelassen und den Voodoo-Kult als finsteren heidnischen Aberglauben verteufelt und bekämpft. Eine Strategie, die nicht folgenlos blieb, verinnerlichte doch ein Großteil der Afrikaner die Verachtung ihrer kulturellen Wurzeln durch die weißen Missionare und trat in christliche Kirchen ein, bei denen es sich oft um evangelikale Freikirchen handelte. Afrika-Buchtipp: Rainer Hackel: „Voodoo in Ghana – ein Reisetagebuch“ weiterlesen

Jetzt bewerben für das ASA-Programm – mit Stipendium!

Jetzt bewerben für das ASA-Programm – mit Stipendium!
Foto: Rene Frampe

Noch bis zum 20. Januar 2023 können sich Interessierte für ein ökologisches, soziales oder wissenschaftliches Projekt in einem Land des Globalen Südens bewerben. Das ASA-Programm von Engagement Global bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich für nachhaltige Entwicklung und globale Gerechtigkeit einzusetzen. Für Afrika-Fans gibt es z.B. Projekte in Kamerun und Burkina Faso. Jetzt bewerben für das ASA-Programm – mit Stipendium! weiterlesen