Archiv der Kategorie: Gegen Rassismus

Online-Petition – „Zu schwul, zu schwarz“: AFD verhindert Amtsarzternennung in Berlin

Gesundheitsstadtrat (AfD) in Treptow-Köpenick verweigert Dr. Hedeler die Nachfolge zum Amtsarzt bis dieser seine „Außendarstellung ändert“: „Sie passen hier nicht“ – mit dieser Begründung wurde meine Bewerbung zum leitenden Amtsarzt im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick vom Gesundheitsstadtrat Bernd Geschanowski (AfD) abgelehnt. Während er das sagte, zeigte Herr Geschanowski auf meine Haut. Er empfahl mir, meine „Außendarstellung zu ändern”, schreibt Dr. Hedeler in seiner Online-Petition. Online-Petition – „Zu schwul, zu schwarz“: AFD verhindert Amtsarzternennung in Berlin weiterlesen

Ausstellung in Dresden: 1 Million Rosen für Angela Davis

Im September 1972 empfingen jubelnde DDR-Bürger*innen die US-amerikanische Kommunistin Angela Davis (*1944) in Ost-Berlin. Hunderttausende von ihnen hatten sich zuvor an der von offizieller Stelle geleiteten Postkarten-Kampagne „Eine Million Rosen für Angela“ beteiligt, die dazu beigetragen hatte, dass die junge Black Power-Aktivistin und Philosophieprofessorin in einem Terrorismus-Prozess in den USA freigesprochen und aus der Haft entlassen wurde. Ausstellung in Dresden: 1 Million Rosen für Angela Davis weiterlesen

Machen Sie mit! Führen Sie beim Worldwide Screening am 10.12.2020 “I Am Not Your Negro” von Raoul Peck auf!

Das internationale literaturfestival berlin (ilb) ruft Kinos, Schulen, Universitäten, Fernsehsender, Medien, kulturelle Institutionen und Individuen zu einer weltweiten Filmvorführung von I Am Not Your Negro von Raoul Peck am 10. Dezember 2020 auf, dem Jahrestag der durch die Vereinten Nationen im Jahr 1948 verkündeten Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Der Film erhellt die Kontinuität des Rassismus und dokumentiert den auch in der Kunst artikulierten Widerstand gegen ihn. Machen Sie mit! Führen Sie beim Worldwide Screening am 10.12.2020 “I Am Not Your Negro” von Raoul Peck auf! weiterlesen