Archiv der Kategorie: Allgemein

Afrika-Lesetipp/SRF.ch: Infrastruktur unter Druck in Nigeria – Kein Bargeld, kein Benzin, kein Strom

Afrika-Lesetipp/SRF.ch: Infrastruktur unter Druck in Nigeria - Kein Bargeld, kein Benzin, kein StromDie Zentralbank wollte per 1. Februar neue Banknoten einführen. Doch diese sind kaum erhältlich. Ebenso wenig das Benzin – und dies, obwohl Nigeria einer der grössten Erdölexporteure der Welt ist. Afrika-Lesetipp/SRF.ch: Infrastruktur unter Druck in Nigeria – Kein Bargeld, kein Benzin, kein Strom weiterlesen

Afrika-Videotipp/ARD: Borga – ein Ghanaer sucht sein Glück in Deutschland

Afrika-Videotipp/ARD: Borga – ein Ghanaer sucht sein Glück in Deutschland
Screenshot

Kojo aus Ghana träumt davon, eines Tages ein „Borga“ zu werden – ein Mann, der im Ausland einen exzessiv reichen Lebensstil führt und somit die Familie im Heimatland unterstützen kann. Er macht sich auf den Weg ins fremde Deutschland. Afrika-Videotipp/ARD: Borga – ein Ghanaer sucht sein Glück in Deutschland weiterlesen

Mali: Chef der Menschenrechtsabteilung der MINUSMA soll das Land innerhalb von 48 Stunden verlassen

Mali: Chef der Menschenrechtsabteilung der MINUSMA soll das Land innerhalb von 48 Stunden verlassenDer malische Minister für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit teilte am Sonntagabend mit, dass er Guillaume Ngefa-Atondoko Andali, Leiter der Menschenrechtsabteilung der Multidimensionalen Integrierten Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen in Mali (MINUSMA), zur „persona non grata“ erkläre. Diese Maßname „folge auf die destabilisierenden und subversiven Handlungen von Herrn Andali, die einen eklatanten Verstoß gegen die Grundsätze und Verpflichtungen darstellen, die von den Beamten der Vereinten Nationen und jedem in Mali akkreditierten Diplomaten gemäß den einschlägigen internationalen Übereinkommen zu beachten sind“. Mali: Chef der Menschenrechtsabteilung der MINUSMA soll das Land innerhalb von 48 Stunden verlassen weiterlesen

Lesetipp/FAZ: Mauretanier Mohamedou Ould Slahi Houbeini: Früher bei Al-Qaida, jetzt Kurator beim African Book Festival Berlin

Lesetipp/FAZ: Mauretanier Mohamedou Ould Slahi Houbeini: Früher bei Al-Qaida, jetzt Kurator beim African Book Festival BerlinDas African Book Festival Berlin hat ein früheres Al-Qaida-Mitglied als Kurator berufen. Kann man den Opfern des Islamismus noch mehr ins Gesicht spucken? Lesetipp/FAZ: Mauretanier Mohamedou Ould Slahi Houbeini: Früher bei Al-Qaida, jetzt Kurator beim African Book Festival Berlin weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 5/2023: Ankündigungen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 5/2023: AnkündigungenEntwicklungspartner wollen 30 Milliarden Dollar zur Steigerung der Nahrungsmittelproduktion in Afrika bereitstellen: Am vorletzten Freitag haben die Entwicklungspartner auf dem Dakar-2-Gipfel im Senegal Investitionen in Höhe von 30 Mrd. USD zugesagt, um die Nahrungsmittelproduktion in Afrika zu steigern und den Wandel des Kontinents zur Kornkammer der Welt zu unterstützen. Das Gipfeltreffen, das vom 25. bis 27. Januar unter dem Motto „Feed Africa: food sovereignty and resilience“ (Afrika ernähren: Ernährungssouveränität und Widerstandsfähigkeit) stattfand, wurde von der senegalesischen Regierung und der Afrikanischen Entwicklungsbank organisiert und von zahlreichen Persönlichkeiten besucht, darunter 34 Staats- und Regierungschefs, 70 Ministerinnen und Minister und Entwicklungspartner, die sich für die Verbesserung und Umgestaltung der Landwirtschaft in Afrika einsetzen. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 5/2023: Ankündigungen weiterlesen

Burkina Faso: Die sterblichen Überreste von Thomas Sankara werden im Laufe des Februars 2023 in seiner Gedenkstätte beigesetzt

Burkina Faso: Die sterblichen Überreste von Thomas Sankara werden im Laufe des Februars 2023 in seiner Gedenkstätte beigesetzt
Das Sankara-Memorial

In einer Pressemitteilung erklärt die Regierung, dass die Wiederbeisetzung der sterblichen Überreste von Thomas Sankara und seinen zwölf Gefährten im Laufe des Februars in der Gedenkstätte Thomas Sankara stattfinden wird. Diese Entscheidung erfolgte nach Beratungen zwischen den verschiedenen Akteuren, insbesondere den Familien, den religiösen Führern und den nationalen Streitkräften, der Stadtverwaltung von Ouagadougou und dem internationalen Komitee Gedenkstätte Thomas Sankara. Am 15. Oktober 2023 wird eine nationale und internationale Zeremonie zu ihren Ehren abgehalten. Burkina Faso: Die sterblichen Überreste von Thomas Sankara werden im Laufe des Februars 2023 in seiner Gedenkstätte beigesetzt weiterlesen