Archiv der Kategorie: Allgemein

kulturweit-Tandem: Eröffnung des afrikanisch-deutschen Austauschprogramms am 2. Dezember in Berlin

kulturweit-Tandem: Eröffnung des afrikanisch-deutschen Austauschprogramms am 2. Dezember in BerlinAm 2. Dezember werden die ersten 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des afrikanisch-deutschen Austauschprogramms kulturweit-Tandem von Katja Keul, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, in der Barenboim-Said-Akademie Berlin begrüßt. kulturweit-Tandem: Eröffnung des afrikanisch-deutschen Austauschprogramms am 2. Dezember in Berlin weiterlesen

SOS Humanity veröffentlicht Einsatzbericht der Humanity 1 und kritisiert neuerliche Zuspitzung der EU-Abschottungspolitik

SOS Humanity veröffentlicht Einsatzbericht der Humanity 1 und kritisiert neuerliche Zuspitzung der EU-Abschottungspolitik29.11.2022. Die zivile Seenotrettungsorganisation SOS Humanity kritisiert eine neuerliche Zuspitzung der EU-Abschottungspolitik in den letzten Wochen. In ihrem am heutigen Dienstag veröffentlichten zweiten Einsatzbericht des Rettungsschiffes Humanity 1 wirft SOS Humanity der italienischen Regierung Rechtsbruch vor. Der am 21. November veröffentlichte Aktionsplan der EU-Kommission zur Fluchtroute zentrales Mittelmeer setze zudem weiter auf Migrationsabwehr statt auf die Einhaltung von See- und Menschenrechten. SOS Humanity veröffentlicht Einsatzbericht der Humanity 1 und kritisiert neuerliche Zuspitzung der EU-Abschottungspolitik weiterlesen

Nicht schon wieder! Gerüchte über Staatsstreich gegen Hauptmann Ibrahim Traoré in Burkina Faso

Nicht schon wieder! Gerüchte über Staatsstreich gegen Hauptmann Ibrahim Traoré in Burkina FasoSeit dem 27. November 2022, kursiert in den sozialen Netzwerken in Burkina Faso ein Audio, das von einem Putschversuch gegen Hauptmann Ibrahim Traoré berichtet. Der finanzielle Hintermann dieses x-ten Staatsstreichs soll laut dem Audio ein Wirtschaftsunternehmer des Landes sein. Nicht schon wieder! Gerüchte über Staatsstreich gegen Hauptmann Ibrahim Traoré in Burkina Faso weiterlesen

Lese-/Videotipp/Weltspiegel: Horn von Afrika – Flüchtlingsroute durchs „Tor der Tränen“

Lese-/Videotipp/Weltspiegel: Horn von Afrika - Flüchtlingsroute durchs "Tor der Tränen"Es ist eine von der Weltöffentlichkeit kaum wahrgenommene Flüchtlingsbewegung: von Ostafrika über das Meer auf die arabische Halbinsel. Zehntausende wagen jährlich die Überfahrt – und geraten von einem Kriegsschauplatz zum nächsten. Lese-/Videotipp/Weltspiegel: Horn von Afrika – Flüchtlingsroute durchs „Tor der Tränen“ weiterlesen

Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen Industrie

Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen IndustrieUm deutsche Unternehmen unabhängiger von China zu machen, will der BDI den wirtschaftlichen Neustart mit Afrika. Der Verband hat dafür einen 39-Punkte-Plan vorgelegt und will möglichst wenig Zeit verlieren. Doch die Industrie sorgt sich vor einem großen Problem des Kontinents. Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen Industrie weiterlesen

Hexenkinder in Afrika: willkürliche Sündenböcke für Krisen

Hexenkinder in Afrika: willkürliche Sündenböcke für KrisenKlimawandel, Krankheiten, Kostenanstieg: Warum Kinder in Ländern wie Benin, Nigeria und der Demokratischen Republik Kongo willkürlich als Sündenböcke für Krisen herhalten müssen: Das Ausbleiben der Ernte, der Tod eines Familienmitglieds oder ansteigende Preise: „Geschieht im Ort etwas Negatives, macht man sich auf die Suche nach einem Schuldigen für die Misere. Hierzulande sind es häufig Kinder, die als Hexer:innen stigmatisiert werden“, erklärt Armand Tchoffouo, Leiter der SOS-Kinderdörfer in der Demokratischen Republik Kongo. „Denn Kinder sind leider die leichtesten Opfer!“ Pro Jahr werden etwa ein- bis zweitausend Kinder in der DRC der Hexerei bezichtigt, verfolgt und bestraft. Hexenkinder in Afrika: willkürliche Sündenböcke für Krisen weiterlesen

Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen Fortschritte

Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen FortschritteDie Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB)und ihre Partner haben am 24. November 2022 am Rande des Gipfels der Afrikanischen Union über Industrialisierung und wirtschaftliche Diversifizierung ihren Bericht über den African Industrialization Index (IIA) veröffentlicht. Dieser bewertet den Industrialisierungsgrad der Länder anhand von drei Bereichen: Leistung des verarbeitenden Gewerbes, direkte Determinanten (Kapital- und Arbeitskräfteausstattung) und indirekte Determinanten (günstige Umweltbedingungen). Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen Fortschritte weiterlesen