Archiv der Kategorie: Allgemein

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 34: Ausgegrenzt?

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 34: Ausgegrenzt?

Ruanda und Uganda unterzeichnen Erklärung zur Konfliktbeilegung: Der ruandische Präsident Paul Kagame und sein ugandischer Amtskollege Yoweri Museveni haben am Mittwoch in der angolanischen Hauptstadt Luanda einen Pakt unterzeichnet, um den schwelenden Konflikt zwischen ihren Ländern beizulegen. Die Beziehungen zwischen den beiden ostafrikanischen Staaten sind seit Monaten stark angespannt, sie werfen sich gegenseitige Spionage und politisch motivierte Morde vor. Insbesondere bezichtigt Ruanda seinen Nachbarn der Unterstützung regierungsfeindlicher Rebellengruppen.

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 34: Ausgegrenzt? weiterlesen

Berlin / Tischtennis für den Frieden: Maledivische Botschaft veranstaltet Diplomatenturnier mit Stargast Timo Boll und Teams aus 25 Ländern – 2 afrikanische Länder dabei

Berlin / Tischtennis für den Frieden: Maledivische Botschaft veranstaltet Diplomatenturnier mit Stargast Timo Boll und Teams aus 25 Ländern – 2 afrikanische Länder dabei

Völkerverständigung einmal anders: Am 31. August 2019 richtet die maledivische Botschaft in Kooperation mit dem Verein TTC Düppel für Diplomaten und deren Familien sowie Freunde ein Tischtennisturnier in Berlin aus. Ziel ist es, die freundschaftliche Zusammenarbeit der Diplomaten aus unterschiedlichsten Ländern zu fördern. Missions- und Botschaftsvertreter aus 25 Ländern werden sich an den Tischen begegnen. Mit dabei aus Afrika: Botswana und Sierra Leone. Zusätzlich stellen auch der Deutsche Bundestag und das Auswärtige Amt jeweils ein Team. Insgesamt werden 107 Spieler erwartet.

Berlin / Tischtennis für den Frieden: Maledivische Botschaft veranstaltet Diplomatenturnier mit Stargast Timo Boll und Teams aus 25 Ländern – 2 afrikanische Länder dabei weiterlesen

26.000 Euro für Projekte in Ruanda, die der Versöhnung dienen

26.000 Euro für Projekte in Ruanda, die der Versöhnung dienen

Partner einer Friedensmission zum Genozid-Gedenken ziehen Bilanz: 26.534 Euro für Versöhnungsarbeit in Ruanda sind das Ergebnis eines gemeinsamen Spendenprojekts von Brot für die Welt, der Kindernothilfe, Vereinter Evangelischer Mission (VEM) und Evangelischer Kirche im Rheinland. Zum Gedenken an den Völkermord vor 25 Jahren hatten sich die kirchlichen Partner in einem erstmals so breiten Bündnis für das ostafrikanische Land stark gemacht. Unter dem Slogan „Ruandas Zukunft braucht Versöhnung“ zeigten sie beispielhaft, wie Friedensarbeit konkret wird: story.ekir.de/ruanda

26.000 Euro für Projekte in Ruanda, die der Versöhnung dienen weiterlesen

Hospitalschiff Africa Mercy legt im Hafen von Dakar (Senegal) an

Hospitalschiff Africa Mercy legt im Hafen von Dakar (Senegal) an
Feierliche Begrüßung des Hospitalschiffes im Hafen von Dakar © Mercy Ships / Saul Loubassa

Für 10 Monate wird die Organisation Mercy Ships kostenlose Operationen anbieten und einheimisches Fachpersonal schulen: Es ist ein spannender Morgen für die Africa Mercy, das größte private Hospitalschiff der Welt. Schlepperboote manövrieren das Schiff mit größter Vorsicht zu seinem Liegeplatz. Hier im Hafen von Dakar, der Hauptstadt des Senegals, wird die Africa Mercy bis Juni 2020 fest verankert sein und ihre Gangway für hunderte Patientinnen und Patienten öffnen.

Hospitalschiff Africa Mercy legt im Hafen von Dakar (Senegal) an weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 33: Zulassungsbeschränkung

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 33: Zulassungsbeschränkung

Nigerias Präsident fordert Lebensmittelimportverbot: In Nigeria hat Präsident Muhammadu Buhari die Zentralbank aufgefordert, die Finanzierung von Lebensmittelimporten komplett einzustellen. Mit diesem Schritt sollen Produktionsanreize für lokale Bauern geschaffen, die Wirtschaft des Landes diversifiziert sowie die nationale Ernährungssicherheit sichergestellt werden. Kritiker hingegen sehen in dem Vorgehen die Unabhängigkeit der Zentralbank gefährdet. Diese unterliegt laut Gesetz keiner Weisungsgebundenheit von Seiten der Politik.

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 33: Zulassungsbeschränkung weiterlesen

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller vereinbart neues Ebola-Programm mit DR Kongo

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller vereinbart neues Ebola-Programm mit DR Kongo
Bundesentwicklungsminister Gerd Mueller, CSU, und Felix Tshisekedi, Staatspraesident der Demokratischen Republik Kongo, Kinshasa, 15.08.2019.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat gestern Abend den Präsidenten der Demokratischen Republik Kongo, Félix Tshisekedi, getroffen und mit dem Ebola-Experten Jean-Jaques Muyembe gesprochen.

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller vereinbart neues Ebola-Programm mit DR Kongo weiterlesen

„Ruanda auf Erfolgskurs“ – Minister Müller weitet Zusammenarbeit mit Ruanda aus

"Ruanda auf Erfolgskurs" - Minister Müller weitet Zusammenarbeit mit Ruanda aus
Ruandas Präsident Kagame (Foto: ia)

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat heute auf seiner Reise durch drei Länder in Ost- und Zentralafrika den ruandischen Staatspräsidenten Paul Kagame getroffen. Nach dem Gespräch erklärte Minister Müller:

„Ruanda auf Erfolgskurs“ – Minister Müller weitet Zusammenarbeit mit Ruanda aus weiterlesen