Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen Industrie

Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen IndustrieUm deutsche Unternehmen unabhängiger von China zu machen, will der BDI den wirtschaftlichen Neustart mit Afrika. Der Verband hat dafür einen 39-Punkte-Plan vorgelegt und will möglichst wenig Zeit verlieren. Doch die Industrie sorgt sich vor einem großen Problem des Kontinents. Lesetipp/Die Welt: Alternative zu China? Plötzlich ist Afrika die Hoffnung der deutschen Industrie weiterlesen

Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen Fortschritte

Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen FortschritteDie Afrikanische Entwicklungsbank (AfDB)und ihre Partner haben am 24. November 2022 am Rande des Gipfels der Afrikanischen Union über Industrialisierung und wirtschaftliche Diversifizierung ihren Bericht über den African Industrialization Index (IIA) veröffentlicht. Dieser bewertet den Industrialisierungsgrad der Länder anhand von drei Bereichen: Leistung des verarbeitenden Gewerbes, direkte Determinanten (Kapital- und Arbeitskräfteausstattung) und indirekte Determinanten (günstige Umweltbedingungen). Industrielle Entwicklung in Afrika: 37 Länder verzeichnen Fortschritte weiterlesen

Lesetipp/NZZ: Chinas Expansion in Afrika – Zukunftslabor Sambia

Lesetipp/NZZ: Chinas Expansion in Afrika – Zukunftslabor Sambia« Die Chinesen werden reich, wir bleiben arm » – wie ein afrikanisches Land mit dem wachsenden Einfluss Pekings kämpft: Bei Chinas Engagement in Afrika geht es längst nicht mehr nur um Rohstoffe. Ein Besuch in Sambia zeigt, was die chinesische Expansion bewirkt – und wie sie in Zukunft aussehen könnte. Lesetipp/NZZ: Chinas Expansion in Afrika – Zukunftslabor Sambia weiterlesen

Afrika: Unternehmertum führt zu Reichtum

Afrika: Unternehmertum führt zu ReichtumStandard Bank hat 265 Millionäre befragt – Politisches Umfeld bereitet vielen große Bedenken: Reichtum wird in Afrika nicht vererbt, sondern gemacht, wie eine Umfrage der Standard Bank unter 265 Millionären und 75 persönlichen Interviews in den fünf Schlüsselmärkten Ghana, Kenia, Mauritius, Nigeria und Südafrika zeigt. 67 Prozent haben ein geschätztes Nettovermögen von einer Mio. bis fünf Mio. Dollar. Rund 16 Prozent kommen auf fünf bis 20 Mio. Dollar. 148 der 265 Befragten haben ihre erste Mio. Dollar als Unternehmer verdient. Afrika: Unternehmertum führt zu Reichtum weiterlesen

Zum Internationalen Tag der Industrialisierung Afrikas 2022: Die Herausforderungen zum Engagement der deutschen Wirtschaft

Zum Internationalen Tag der Industrialisierung Afrikas 2022: Die Herausforderungen zum Engagement der deutschen WirtschaftDer afrikanische Kontinent ist von der global wirkenden Klimakrise am härtesten betroffen, verstärkt mit der Last von Hunger, Armut und Kriegen. Trotz des anhaltenden umfangreichen Unterstützungsrahmens für humanitäre und Katastrophenhilfen im Süden, erwachsen in den afrikanischen Ländern umfassend notwendige Entwicklungszwänge für gezielte, angepasste Industrialisierungsprozesse. Zum Internationalen Tag der Industrialisierung Afrikas 2022: Die Herausforderungen zum Engagement der deutschen Wirtschaft weiterlesen

Lesetipp/NZZ: Afrika als geopolitische Einfluss- und Kampfzone

Lesetipp/NZZ: Afrika als geopolitische Einfluss- und KampfzoneAfrika entwickelt sich mehr und mehr zur geopolitischen Einfluss- und Kampfzone – der Westen muss sich auf die chinesische und russische Konkurrenz besser einstellen. China in seinem Ressourcen- und Russland in seinem Machthunger haben den afrikanischen Kontinent als Einflusssphäre neu entdeckt. Der Westen, der angesichts der autokratischen Verhältnisse bisher defensiv agierte, sieht sich herausgefordert. Was sind seine Optionen? Lesetipp/NZZ: Afrika als geopolitische Einfluss- und Kampfzone weiterlesen