Archiv der Kategorie: Wirtschaft

Vertreibung zugunsten der Kaweri Coffee Plantation der Neumann Kaffee Gruppe in Uganda: FIAN fordert Bundesregierung zu schnellem Handeln auf

Vertreibung zugunsten der Kaweri Coffee Plantation der Neumann Kaffee Gruppe in Uganda: FIAN fordert Bundesregierung zu schnellem Handeln auf

Im Gerichtsverfahren zur gewaltsamen Vertreibung von rund 400 Kleinbauernfamilien im Bezirk Mubende zugunsten der Kaffeeplantage der Hamburger Neumann Kaffee Gruppe in Uganda hat das Hohe Gericht in Kampala eine Mediation bis zum 28. August angeordnet. Die Menschenrechtsorganisation FIAN fordert von der Bundesregierung, auf den Kaffeekonzern und die ugandische Regierung einzuwirken, sich in dem Verfahren kooperativ zu verhalten, damit die Rechte der Vertriebenen schnell wieder hergestellt werden können. Darüber hinaus appelliert FIAN an die Bundesregierung, den Vertriebenen humanitäre Hilfe zukommen zu lassen, da sie aufgrund des ausbleibenden Regens akut hungern.

Vertreibung zugunsten der Kaweri Coffee Plantation der Neumann Kaffee Gruppe in Uganda: FIAN fordert Bundesregierung zu schnellem Handeln auf weiterlesen

Entwicklungsinvestitionsfonds: „AfricaConnect“ alleine reicht nicht

Entwicklungsinvestitionsfonds: "AfricaConnect" alleine reicht nicht„Die Unternehmen des deutschen Mittelstandes begrüßen es, dass der Entwicklungsinvestitionsfonds nun offenbar Fahrt aufnehmen soll. Das Kredit-Programm der DEG unter dem Titel „AfricaConnect“ soll diesen Firmen helfen, ihre Investitionen in Afrika zu finanzieren und Risiken abzufedern. Damit werden die Rahmenbedingungen gerade für kleinere Projekte, die bislang schwierig zu finanzieren waren, verbessert, kommentiert Stefan Liebing, Vorsitzender des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft die aktuellen Ankündigungen der Bundesregierung zum Start des Entwicklungsinvestitionsfonds. Entwicklungsinvestitionsfonds: „AfricaConnect“ alleine reicht nicht weiterlesen

VDI begrüßt Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

VDI begrüßt Entwurf zum FachkräfteeinwanderungsgesetzDer VDI begrüßt den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Fachkräfteeinwanderung, mit dem sich der Bundestag heute in erster Lesung befasst. Gerade für Technologien wie die Künstliche Intelligenz, die Deutschlands Zukunft als Wirtschaftsstandort bestimmen, fehlen ausreichend Fachkräfte. Der Entwurf ist daher ein richtiger Schritt, um dringend benötigte Fachkräfte nach Deutschland zu holen. VDI begrüßt Entwurf zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz weiterlesen

Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika

Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika
v.r. Tina Stridde, Geschäftsführerin der Aid by Trade Foundation und Motsi Mabuse, CmiA-Botschafterin, TV-Jurorin und Tänzerin

Initiative und Botschafterin setzen zum internationalen Frauentag auf Empowerment: 160.000 Baumwollbäuerinnen waren im Jahr 2018 Teil der Initiative Cotton made in Africa (CmiA) in Subsahara-Afrika. Frauen leisten in der Region einen Großteil der Arbeit auf den Feldern und treiben positive Veränderungen ganzer Dorfgemeinschaften voran. Sie übernehmen eine zentrale Rolle für eine nachhaltige Entwicklung und bessere Lebensbedingungen. Deshalb setzt sich CmiA hier gemeinsam mit lokalen Partnern und Unternehmen der Nachfrageallianz für mehr Rechte von Frauen ein. Die Initiative ermöglicht ihnen so den Schritt in die wirtschaftliche Unabhängigkeit und damit eine bessere Stellung in der Gesellschaft. Cotton made in Africa und Motsi Mabuse stärken Frauenrechte in Subsahara-Afrika weiterlesen

Sierra Leone: Landnahme durch Palmöl-Firma SOCFIN beenden

Sierra Leone: Landnahme durch Palmöl-Firma SOCFIN beendenEinen Monat nach neuen gewaltsamen Vorfällen auf den SOCFIN-Plantagen in Sierra Leone, die zu brutaler Repression und dem Tod von zwei Personen führten, analysiert ein Bericht der Menschenrechtsorganisation FIAN  den Landkonflikt aus menschenrechtlicher Perspektive. Eine Koalition von sierra-leonischen und internationalen Organisationen fordert die Regierung von Sierra Leone sowie ihre internationalen Partner auf, LandrechtsverteidigerInnen zu schützen und die anhaltenden Menschenrechtsverletzungen zu stoppen. Sierra Leone: Landnahme durch Palmöl-Firma SOCFIN beenden weiterlesen

Geschäft des deutschen Mittelstandes mit Afrika nimmt Fahrt auf

Geschäft des deutschen Mittelstandes mit Afrika nimmt Fahrt aufDie deutschen Exporte nach Afrika entwickeln sich weiter positiv. Das Deckungsvolumen bei den Exportkreditgarantien ist 2018 im Vergleich zum Vorjahr um gut zwei Drittel auf 1,8 Milliarden Euro angestiegen. Grund hierfür seien nicht zuletzt die 2018 beschlossenen erweiterten Deckungsmöglichkeiten für ausgewählte Staaten Afrikas. Zu diesen in einer Pressemitteilung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier veröffentlichten Zahlen erklärt Stefan Liebing, Vorsitzender des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft: Geschäft des deutschen Mittelstandes mit Afrika nimmt Fahrt auf weiterlesen

Afrika: Bauen neu denken – Internationale Konferenz in Nairobi

Afrika: Bauen neu denken - Internationale Konferenz in NairobiInnovation, Science, Engineering and Education (ISEE) – unter dieser Überschrift hat die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) eine internationale Konferenz organisiert, die vom 30. Januar bis zum 1. Februar 2019 in Nairobi, Kenia stattfindet. Mit Blick auf die boomende Baubranche in Afrika leistet die Konferenz einen Beitrag zur Entwicklung und zum Einsatz innovativer Baustoffe auf dem Kontinent. Gleichzeitig werden Impulse für die Ausbildung der Ingenieure von morgen gegeben. Afrika: Bauen neu denken – Internationale Konferenz in Nairobi weiterlesen