Schlagwort-Archive: Beerdigung

Berlin: weiterer gescheiterter Einwanderer Europas wird zu Grabe getragen. Die Politik hat nicht reagiert.

Berlin: weiterer gescheiterter Einwanderer Europas wird zu Grabe getragen. Die Politik hat nicht reagiert.

– 19.06./12 Uhr: zweite Bestattung eines toten Einwanderer Europas. Letzte Beerdigung mit Teilnahme der Öffentlichkeit: Friedhof Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstr. 24-25, 10829 Berlin
– 19.06./09.30 Uhr: das Zentrum für Politische Schönheit stellt sich in der Bundespressekonferenz den Fragen ausländischer Korrespondenten
– 21.06./14 Uhr an der Neuen Wache / Unter den Linden 4, 10117
Der „Marsch der Entschlossenen“ bringt Tote zum Kanzleramt, um sie direkt vor den politischen Entscheidungsträgern zu beerdigen. Bezirk Berlin-Mitte bereitet sich auf die Beerdigung von Toten vor dem Kanzleramt vor.  Berlin: weiterer gescheiterter Einwanderer Europas wird zu Grabe getragen. Die Politik hat nicht reagiert. weiterlesen

Gabun: alle hatten Angst - das „Wunder“ von Libreville

Gabun: alle hatten Angst – das „Wunder“ von Libreville

Am gestrigen Mittag 28. April sollte der Leichnam des in Kamerun verstorbenen Oppositionsführers André Mba Obame per Flugzeug eintreffen. Aus Angst vor Eskalationen wurde vorgesorgt: alle öffentlichen und privaten Schulen (Primar- und Sekundarstufe) stehen leer und viele kleine Geschäfte sind geschlossen, es herrscht Mangel an Taxis, Panzer und andere Militärfahrzeuge stehen im Umkreis des Flughafens. Ab 11 Uhr strömen viele Menschen mit T-Shirts „Je suis AMO“ bekleidet in Richtung Flughafen, was zu einem enormen Verkehrsstau führt. Gabun: alle hatten Angst – das „Wunder“ von Libreville weiterlesen