Schlagwort-Archive: Krankheit

3,4 Milliarden US-Dollar für Forschung zu armutsbedingten Krankheiten zu wenig – Pharmaindustrie fehlt der wirtschaftliche Anreiz

Krankenhaus LuandaHannover, 3. Dezember 2015. Im Jahr 2014 wurden weltweit 3,4 Milliarden US-Dollar in die Forschung und Entwicklung zu armutsbedingten Krankheiten wie Aids, Tuberkulose und Malaria investiert. Das sind zwar 150 Millionen US-Dollar mehr als im Vorjahr, doch die Erhöhung der Mittel bezieht sich allein auf Ebola. Für alle anderen Krankheiten stagnierten die Investitionen. Das geht aus dem neuen Forschungsbericht „G-Finder“ hervor, den das unabhängige Institut Policy Cures heute veröffentlicht hat. 3,4 Milliarden US-Dollar für Forschung zu armutsbedingten Krankheiten zu wenig – Pharmaindustrie fehlt der wirtschaftliche Anreiz weiterlesen