Schlagwort-Archive: Schulung

Westafrika: Neue Technologien stärken das ökologische Monitoring und die Überwachung von Welterbestätten und Biosphärenreservaten

Praktische Übung zum Einsatz von Kamerafallen, Djoudj Nationalpark, Senegal. ©Mallé Guèye

Neue Technologien, darunter Kamerafallen und Drohnen, können das Management und die Produktion von Daten über den Erhaltungszustand von Schutzgebieten verbessern. Vom 17. bis 25. März 2021 wurden zwölf ökologische Monitoring- und Überwachungsbeauftragte aus sieben Welterbestätten und Biosphärenreservaten in Burkina Faso, Côte d’Ivoire, Niger und Senegal in deren Anwendung geschult. Westafrika: Neue Technologien stärken das ökologische Monitoring und die Überwachung von Welterbestätten und Biosphärenreservaten weiterlesen