Schlagwort-Archive: Afrika

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 3: Zwischen Hoffnung und Ungewissheit

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 3: Zwischen Hoffnung und UngewissheitVorbereitung der Friedensgespräche zu Libyen in Berlin: am gestrigen Donnerstag reiste der deutsche Außenminister Heiko Maas nach Libyen, um im Vorfeld der für Sonntag in Berlin geplanten Libyen-Konferenz mit General Chalifa Haftar über einen möglichen Waffenstillstand zu verhandeln. Laut Maas sei der Warlord, der eine militärische Offensive gegen die von der UN unterstützten libyschen Regierung unter Premierminister Fayez al-Sarradsch führt, prinzipiell bereit, sich an eine Waffenruhe zu halten. DAS-Afrika-Pressespiegel KW 3: Zwischen Hoffnung und Ungewissheit weiterlesen

Libyen: Ärzte ohne Grenzen fordert Stopp der illegalen Rückführungen ins Konfliktgebiet – neue Fluchtbewegung über das Mittelmeer

Libyen: Ärzte ohne Grenzen fordert Stopp der illegalen Rückführungen ins Konfliktgebiet – neue Fluchtbewegung über das MittelmeerBerlin, 16. Januar 2020. Vor der Libyen-Konferenz in Berlin am Sonntag fordert die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen von Bundesregierung und EU, die Politik des illegalen Zurückbringens von Bootsflüchtlingen aus dem Mittelmeer in das Konfliktgebiet sofort zu beenden. Allein in den ersten beiden Wochen 2020 hat die EU-unterstützte libysche Küstenwache nach Angaben der „International Organisation for Migration“ (IOM) fast 900 Bootsflüchtlinge nach Libyen zurückgezwungen, weitere 60 wurden von einem Handelsschiff zurückgebracht. Gleichzeitig kam es in Tripolis zu Kämpfen. Ärzte ohne Grenzen leistet seit 2016 medizinische Nothilfe in Internierungslagern in Libyen. Libyen: Ärzte ohne Grenzen fordert Stopp der illegalen Rückführungen ins Konfliktgebiet – neue Fluchtbewegung über das Mittelmeer weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 47: Ein neuer Weg in die Zukunft?

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 47: Ein neuer Weg in die Zukunft?

Hochrangige Compact with Africa-Konferenz in Berlin: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel empfing am Dienstag die Staats- und Regierungschefs der am Compact with Africa (CwA) beteiligten afrikanischen Staaten zur Compact with Africa High-Level Conference in Berlin. Es war die bereits zweite Konferenz, die im Rahmen der unter der deutschen G20-Präsidentschaft 2017 ins Leben gerufenen Initiative in der Hauptstadt stattfindet. Insgesamt nehmen zwölf afrikanische Länder an der Initiative teil. Ihr Ziel: Bedingungen für lokale und internationale Unternehmen zu verbessern, um Investitionen der Privatwirtschaft zu befördern.

DAS-Afrika-Pressespiegel KW 47: Ein neuer Weg in die Zukunft? weiterlesen

Sieben digitale Leuchtturm-Vorhaben in Afrika: Start von Africa Cloud angekündigt

Sieben digitale Leuchtturm-Vorhaben in Afrika: Start von Africa Cloud angekündigt

Das Bundesentwicklungsministerium (BMZ) stellt am Rande der Kabinettsklausur in Meseberg sieben digitale Leuchtturm-Vorhaben in Afrika vor. Insgesamt investiert das Entwicklungsministerium fast 270 Millionen Euro in mehr als 200 Digitalprojekte in Afrika.

Sieben digitale Leuchtturm-Vorhaben in Afrika: Start von Africa Cloud angekündigt weiterlesen

Open Society unterstützt die Rückgabe von afrikanischem Kulturerbe mit 15 Mio. Dollar

Open Society unterstützt die Rückgabe von afrikanischem Kulturerbe mit 15 Mio. Dollar

NEW YORK – Die Open Society Foundations kündigt heute eine Initiative in Höhe von 15 Mio. US-Dollar an, um die Bemühungen zur Rückgabe von Kulturgütern, die vom afrikanischen Kontinent geplündert wurden, zu verstärken. Diese vierjährige Initiative wird Netzwerke und Unternehmen unterstützen, die sich dafür einsetzen, Afrikas Erbe den rechtmäßigen Besitzern zurückzugeben.

Open Society unterstützt die Rückgabe von afrikanischem Kulturerbe mit 15 Mio. Dollar weiterlesen

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 45: Grenzüberschreitung?

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 45: Grenzüberschreitung?

Ruandas Kagame beruft neues Kabinett ein: Am Montagabend hat Ruandas Präsident Paul Kagame eine Umstrukturierung seines Kabinetts angekündigt. Der bisherige Außenminister Dr. Richard Sezibar, der sich Mitte des Jahres aufgrund seines Gesundheitszustandes aus der Politik zurückgezogen hatte, wird von Dr. Vincent Biruta abgelöst. Biruta, der zuvor das Amt des Umweltministers innehatte, ist zugleich auch Präsident der Social Democratic Party, eine der kleineren Parteien innerhalb der Regierungskoalition mit Kagames Rwanda Patriotic Front (RPF). Des Weiteren rief Kagame das Ministerium für Interne Sicherheit, das er 2016 noch aufgelöst und in das Justizministerium integriert hatte, zurück ins Leben.

DAS-Afrika-Pressespiegel, KW 45: Grenzüberschreitung? weiterlesen