Schlagwort-Archive: Afrika

Arte-Schwerpunkt Hip Hop: „Bboys & Bgirls Africa“ mit dabei, online ab 1. Oktober

Arte-Schwerpunkt Hip Hop: „Bboys & Bgirls Africa“ mit dabei, online ab 1. OktoberVom unvergleichlichen Flow der Rapper über die Vitalität der Street Art bis hin zur Kreativität von Bboying und Bgirling – ARTE feiert ab Ende September die Hip-Hop-Kultur in all ihren Formen, im Fernsehen und im Web. Eine Gelegenheit, die Geschichte des Rap in Deutschland dank einer Web-Serie von Falk Schacht nachzuvollziehen, nach Afrika zu reisen, um die besten Tänzerinnen und Tänzer des Augenblicks zu treffen und zu entdecken, wie es Mädchen geschafft haben, in dieses lange Zeit so männlich geprägte Feld einzudringen. Dokumentationen, Filme, Konzerte, Performances … und „Bboys & Bgirls Africa“ geht in sieben Folgen ganz nah ran an die Breakdance-Szene in Afrika! Arte-Schwerpunkt Hip Hop: „Bboys & Bgirls Africa“ mit dabei, online ab 1. Oktober weiterlesen

Die 100 einflussreichsten Frauen Afrikas

Die 100 einflussreichsten Frauen AfrikasDie Gruppe Advance Media stellt in ihrer Publikation eine Rangliste der 100 einflussreichsten afrikanischen Frauen vor und gibt einen Überblick über Frauen, die die Karriereleiter erklommen, ihr eigenes Unternehmen gegründet haben oder an vorderster Front der Entscheidungsfindung auf lokaler und internationaler Ebene tätig waren. Die 100 einflussreichsten Frauen Afrikas weiterlesen

Afrika-Lesetipp: Regierungskrise in Tunesien – Noch kein arabischer Winter | IPG Journal

Afrika-Lesetipp: Regierungskrise in Tunesien - Noch kein arabischer Winter | IPG JournalAm Wendepunkt: Die aktuelle Krise in Tunesien bedeutet nicht das Ende der demokratischen Transformation. Damit diese gelingt, braucht das Land zuverlässige Partner. Am 25. Juli entschied der tunesische Präsident Kais Saied, die Regierung von Premierminister Hichem Mechichi zu entlassen und die Arbeit des Parlaments auszusetzen. Dabei legte er Artikel 80 der tunesischen Verfassung von 2014 auf seine ganz eigene Weise aus. Mit diesem Schlussstrich reagierte er auf die Massenproteste gegen die unausgegorene Wirtschafts- und Sozialpolitik der Regierungen, die seit der Revolution von 2011 nacheinander an der Macht waren. Afrika-Lesetipp: Regierungskrise in Tunesien – Noch kein arabischer Winter | IPG Journal weiterlesen

Konsequenzen des Klimawandels: 105 Millionen Menschen könnten Afrika bis 2050 verlassen

Konsequenzen des Klimawandels: 105 Millionen Menschen könnten Afrika bis 2050 verlassenDies ist kein „von rechts“ inszeniertes Horrorszenario, das „Flüchtlingsstromängste“ provozieren soll (Derartiges liegt AFRICA live selbstverständlich völlig fern!), sondern, lt. QUARKS, dem Medienportal des WDR, die Folge von drohendem Rückgang der Landwirtschaft, zunehmender Wasserknappheit und steigendem Meeresspiegel. Konsequenzen des Klimawandels: 105 Millionen Menschen könnten Afrika bis 2050 verlassen weiterlesen

„Mädchen zuerst“: Junge Menschen in ganz Afrika setzen sich für die Bildung von Mädchen ein

"Mädchen zuerst": Junge Menschen in ganz Afrika setzen sich für die Bildung von Mädchen ein
Uganda: ein 14-jähriges Mädchen trägt ihr Baby im Haus ihrer Eltern © UNICEF/Henry Bongyereirwe

Angesichts der Tatsache, dass weltweit mehr als 1,5 Milliarden Student:innen und junge Menschen von der Schließung von Schulen und Universitäten aufgrund der Covid-19-Epidemie betroffen sind, haben sich Afrikas größte Studentenorganisation AASU und die 100-Millionen-Kampagne in Abstimmung mit den lokalen Behörden zusammengetan, um die UNESCO-Kampagne „Girls First“ auf 29 afrikanische Länder auszuweiten, um sicherzustellen, dass schwangere Mädchen weiter lernen, wenn möglich in die Schule zurückkehren und ihr Potenzial ausschöpfen. „Mädchen zuerst“: Junge Menschen in ganz Afrika setzen sich für die Bildung von Mädchen ein weiterlesen