Machen Sie mit! Der Wettbewerb “Vielfalt unternimmt – Berlin würdigt migrantische Unternehmen” geht 2021 in die zweite Runde

Unter den vielen Berliner Unternehmerinnen und Unternehmern machen Menschen mit Migrationsbezug einen erheblichen Anteil aus, und ihre Zahl wächst stetig. Damit tragen sie maßgeblich zur erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt bei und schaffen Arbeitsplätze. Mit dem Preis “Vielfalt unternimmt – Berlin würdigt migrantische Unternehmen“ wird ihr wirtschaftlich bedeutsamer Beitrag für Berlin ausgezeichnet. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe sucht die Besonderen, die Herausragenden unter ihnen.

Bewerben Sie sich bis zum 22. März 2021 in einer der folgenden drei Kategorien:

Kategorie A: Unternehmen, die seit mindestens fünf Jahren am Markt sind und mehr als 30 Beschäftigte haben

Kategorie B: Unternehmen, die seit mindestens fünf Jahren am Markt sind und zwischen 0 und 30 Beschäftigte haben

Kategorie C: Gründer(innen)preis für Unternehmen, die seit mindestens einem Jahr und weniger als fünf Jahre am Markt sind (Stichtag: 25.01.2021)

Die Preisträgerinnen und Preisträger können sich freuen auf eine öffentliche Auszeichnung im Rahmen der feierlichen Preisverleihung im Berliner (Roten) Rathaus am 19. Mai 2021,

jeweils 10.000 € Preisgeld und eine Preistrophäe pro Kategorie, ein filmisches Unternehmensporträt.

Sie kennen Unternehmerinnen und Unternehmer oder Gründerinnen und Gründer, die den Preis verdient haben? Hier haben Sie die Möglichkeit diese Personen zu nominieren.

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, den Bewertungskriterien sowie die Bewerbungs- und Nominierungsbögen finden Sie HIER. (berlin.de)