Schlagwort-Archive: Corona

Corona-Test aus dem Koffer: Ein mobiles Labor zur Schnellerkennung von SARS-CoV-2 für Afrika

© Dr. Ahmed Abd El Wahed, Uni Leipzig

Das Maß der Dinge zur Erkennung von SARS-CoV-2 ist der PCR-Test. Doch valide Ergebnisse liegen oft erst nach Tagen vor. Dazu muss das Labor gut ausgestattet, das Personal geschult und finanzielle Ressourcen vorhanden sein. All das ist in Afrika meist ein Problem. Ein mobiler Koffer könnte helfen. In Zusammenarbeit mit mehreren afrikanischen Universitäten haben Wissenschaftler der Universität Leipzig festgestellt, dass dieses Minilabor ähnlich gute Testergebnisse liefert wie ein PCR-Test. Allerdings fast in Echtzeit. Ihre Daten haben die Forscher in der Fachzeitschrift „Analytical Chemistry“ veröffentlicht. Corona-Test aus dem Koffer: Ein mobiles Labor zur Schnellerkennung von SARS-CoV-2 für Afrika weiterlesen

Impfstart in ersten 18 Entwicklungsländern durch Impfallianz COVAX – darunter u.a. Tunesien, Mali und Ruanda – Minister Müller fordert 4 Milliarden Euro EU-Beteiligung

Die globale Impfstoffplattform COVAX hat bekanntgegeben, dass in den ersten 18 Entwicklungs- und Schwellenländern mit den ersten Impfungen gegen Covid-19 begonnen wird. Die ersten Impfstoffe sollen in den nächsten Wochen verteilt werden. Weitere Länder folgen direkt im Anschluss. Insgesamt werden fast 340 Millionen Dosen an arme Länder verteilt. Impfstart in ersten 18 Entwicklungsländern durch Impfallianz COVAX – darunter u.a. Tunesien, Mali und Ruanda – Minister Müller fordert 4 Milliarden Euro EU-Beteiligung weiterlesen

Corona/Tunesien: Quarantäne ab 1. Februar auch für Pauschaltouristen

Hotelanlage in Hammamet/Tunesien

Tunesien weitet die geltende Pflicht zur Quarantäne bei der Einreise nun auch auf Pauschaltouristen aus. Dies geht aus einer Mitteilung des tunesischen Gesundheitsministeriums vom 25. Januar hervor. Die neue Regelung soll ab dem 1. Februar gelten, berichtet das Portal check 24.. Corona/Tunesien: Quarantäne ab 1. Februar auch für Pauschaltouristen weiterlesen

Aufschwung in Afrika nach Corona statt Lieferkettenbürokratie – Vorschläge von Caspary und Heilmann könnten helfen

„Eine Lehre aus der Coronakrise ist, dass deutsche Unternehmen ihre Lieferketten diversifizieren müssen, vor allem um ihre Abhängigkeit von China zu verringern,“ erklärt Stefan Liebing, Vorsitzender des Afrika-Verein der deutschen Wirtschaft. „Viele Länder in Afrika haben das Potential, sich zu alternativen Produktionsstandorten im Rahmen globaler Lieferketten und zu Befriedigung wachsender Bedarfe auf dem Kontinent zu entwickeln. Notwendige Investitionen von deutschen Unternehmen werden durch das geplante Lieferkettengesetz unnötig erschwert, da zusätzliche Bürokratie und Kosten drohen“ so Liebing weiter. Aufschwung in Afrika nach Corona statt Lieferkettenbürokratie – Vorschläge von Caspary und Heilmann könnten helfen weiterlesen

Wie das deutsche KI-Startup VIDA in Afrika Corona bekämpft

Das Münchener Startup Village Data Analytics (VIDA) nutzt Künstliche Intelligenz, um aus Satellitenbildern lebensrettende Daten zu gewinnen: 2015 haben die Vereinten Nationen ihre „Agenda 2030“ beschlossen, in der die Entwicklungsziele festgelegt wurden. Doch Corona stellt die Welt vor neue Herausforderungen und untergräbt bereits erzielte Fortschritte. Kann Deutschland mit neuen Lösungen dazu beitragen, die Entwicklungsziele doch noch zu erreichen? Wie das deutsche KI-Startup VIDA in Afrika Corona bekämpft weiterlesen