Schlagwort-Archive: Corona

Fast 600.000 Coronatote in einkommensschwachen Ländern wegen ausgebliebenen Impfstoffspenden der G7

Fast 600.000 Coronatote in einkommensschwachen Ländern wegen ausgebliebenen Impfstoffspenden der G7Wohlhabende Staaten könnten schon jetzt das Gros der Omikron-spezifischen Impfstoffe aufgekauft haben. Hätten die G7 die für 2022 zugesagten Impfstoffspenden bereits 2021 geliefert, könnten fast 600.000 Menschen noch am Leben sein, die an COVID-19 gestorben sind. Außerdem haben mehrere G7-Staaten ihre Zusagen nicht eingehalten. Das zeigt eine Analyse, die Oxfam und die People’s Vaccine Alliance (PVA) heute im Vorfeld des G7-Gipfels in Elmau veröffentlichen. Fast 600.000 Coronatote in einkommensschwachen Ländern wegen ausgebliebenen Impfstoffspenden der G7 weiterlesen

Afrika/TV-Videotipp/ntv: Familien verstoßen Frauen – Corona-Witwe kämpft in Nigeria gegen sozialen Abstieg

Afrika/TV-Videotipp/ntv: Familien verstoßen Frauen - Corona-Witwe kämpft in Nigeria gegen sozialen Abstieg
Screenshot ntv

Die sozialen Probleme der Corona-Pandemie bekommen Frauen in einigen afrikanischen Ländern auf besonders tragische Weise zu spüren. Stirbt der Ehemann an der Erkrankung, stehen die Witwen oft ohne Hilfe da. Für Viele bedeutet das ein Abstieg in die Armut. Afrika/TV-Videotipp/ntv: Familien verstoßen Frauen – Corona-Witwe kämpft in Nigeria gegen sozialen Abstieg weiterlesen

Corona-Dunkelziffer: Infektionen in Afrika um zwei Drittel höher als gemeldet

Corona-Dunkelziffer: Infektionen in Afrika um zwei Drittel höher als gemeldetBis zu 65% der Afrikaner:innen haben sich mit SARS-CoV-2 infiziert, so eine Analyse der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die Studie zeigt, dass die tatsächliche Zahl der infizierten Personen auf dem Kontinent 97-mal höher ist als die Zahl der bestätigten Fälle, die offiziell gemeldet wurden. Corona-Dunkelziffer: Infektionen in Afrika um zwei Drittel höher als gemeldet weiterlesen

Lesetipp/Ärzteblatt: Subsahara-Afrika – Pathologen weisen bei jedem 3. Verstorbenen SARS-CoV-2 nach

Lesetipp/Ärzteblatt: Subsahara-Afrika - Pathologen weisen bei jedem 3. Verstorbenen SARS-CoV-2 nachBoston – In einer systematischen Untersuchung von Verstorbenen in einer Klinik in Sambia wurde bei jedem 3. Toten SARS-CoV-2 nachgewiesen. Auf dem Höhepunkt der Erkrankungswelle stieg der Anteil sogar auf 90 %. Lesetipp/Ärzteblatt: Subsahara-Afrika – Pathologen weisen bei jedem 3. Verstorbenen SARS-CoV-2 nach weiterlesen

Coronavirus: 18 neue Hochrisikogebiete in Afrika auf RKI-Liste

Coronavirus: 18 neue Hochrisikogebiete in Afrika auf RKI-ListeDie Bundesregierung hat insgesamt 39 zusätzliche Länder als Hochrisikogebiete eingestuft. Was Afrika betrifft, sind folgende 18 Länder hinzugekommen: Angola, Kap Verde, Demokratische Republik Kongo, Côte d‘Ivoire, Gabun, Ghana, Guinea, Kenia, Komoren, Mali, Mauretanien, Nigeria, Ruanda, Sambia, Sierra Leone, Südsudan, Togo und Uganda. Coronavirus: 18 neue Hochrisikogebiete in Afrika auf RKI-Liste weiterlesen

Afrika-TV-/Videotipp/ntv: Grausame Pandemie-Folgen in Südafrika – Immer mehr Mütter setzen ihre Babys aus

Afrika-TV-/Videotipp/ntv: Grausame Pandemie-Folgen in Südafrika - Immer mehr Mütter setzen ihre Babys aus
Screenshot

Es sind traurige Fundorte: In Südafrika lassen Mütter ihre Babys auf öffentlichen Plätzen zurück – allein in Kapstadt insgesamt acht Säuglinge innerhalb weniger Wochen. Was treibt die Frauen zu dieser verzweifelten Tat? Afrika-TV-/Videotipp/ntv: Grausame Pandemie-Folgen in Südafrika – Immer mehr Mütter setzen ihre Babys aus weiterlesen