Schlagwort-Archive: Reparationen

Afrikanische Union/Tschad: Immer noch keine Reparationen für Opfer von Hissène Habré

Opfer des Regimes des ehemaligen tschadischen Diktators Hissène Habré, mit Anwälten und anderen Unterstützern, demonstrierten im Februar 2020 in N’Djamena für Wiedergutmachung. © 2020 Tchad Infos

Über vier Jahre nach der Verurteilung des ehemaligen tschadischen Präsidenten hat die Afrikanische Union den Treuhandfonds für die Opfer immer noch nicht eingerichtet. Am 30. Mai 2016 wurde Habré wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Kriegsverbrechen und Folter, einschließlich sexueller Gewalt und Vergewaltigung, von der Außerordentlichen Afrikanischen Kammer der senegalesischen Gerichte zu lebenslanger Haft verurteilt. Als eine Berufungskammer im April 2017 Habrés Verurteilung bestätigte und 7.396 identifizierten Opfern 82 Milliarden CFA-Francs (ca. 150 Millionen US-Dollar) zusprach, beauftragte sie einen Treuhandfonds der Afrikanischen Union damit, Geld zu sammeln, indem sie Habrés Vermögen aufspüren und um freiwillige Beiträge bitte sollte. Afrikanische Union/Tschad: Immer noch keine Reparationen für Opfer von Hissène Habré weiterlesen