Lesetipp/BR: Weltweit einmalig – 120 Nashörner in Südafrika ausgewildert

Lesetipp/BR: Weltweit einmalig - 120 Nashörner in Südafrika ausgewildert

Breitmaulnashörner sind am Aussterben. Denn sie sind das Ziel von Wilderern. Eine private Farm hat deshalb 2.000 Exemplare gezüchtet. Nach und nach sollen sie nun ausgewildert werden. Ein historischer Moment, sagen Artenschützer. Doch das ist teuer.

Das Projekt ist außergewöhnlich. Und der Aufwand immens. Denn jedes einzelne der 120 Nashörner, die in Südafrika ausgewildert werden sollen, muss zunächst betäubt, dann in einen Container verfrachtet und per Kran auf einen Lastwagen gehievt werden, der den Weitertransport übernimmt. Das Ganze unter strengster Geheimhaltung, ohne Kameras und Mikrophone, damit die Tiere nicht unnötig unter Stress gesetzt werden.

Pro Nashorn 2.000 Euro Transportkosten …

Lesen Sie HIER weiter.